Referenzen (chronologisch sortiert)

Die folgende Aufstellung enthält alle Projekte seit dem Jahr 2000.

Projekttitel Auftraggeber,
Projektleitung
Projektpartner
Zeitraum

Projekttitel Auftraggeber
Projektleitung
Projektpartner
Zeitraum
Quecksilberemissionen aus industriellen Quellen - Status Quo und Perspektiven
Kurzbeschreibung UN Minamata-Konvention
Umweltbundesamt Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut, Berlin (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Cutec GmbH, Universität Magdeburg
2016 – 2019

V706
Potenzielle SVHC in Umwelt und Erzeugnissen - Datenerhebung zur Vorbereitung von Beschränkungsvorschlägen für PFC (FKZ 3716 64 4151) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Swerea IVF, Mölndal Schweden
2016 – 2019

V694
Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie und Energieverbrauchskennzeichnungsrichtlinie - Drittes Arbeitsprogramm (FKZ 3716373120) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Öko Institut e.V., Fraunhofer IZM, Prof. Dr. Schomerus
2016 – 2019

V693
LIFE Fit for REACH - Substitution gefährlicher Stoffe in Unternehmen in den baltischen Staaten
Kurzbeschreibung
EU Commission, LIFE+ Programm

Projektleitung:
BEF Baltic Environmental Forum Latvia

Projektpartner:
Ökopol GmbH, BEF Lithuania, BEF Estonia, Ecodesign competence centre, Hendrikson & Ko OÜ, Latvian Environment, Geology and Meteorology Centre, Health Board Estonia, Kaunas University of Technology, Center for Environmental Policy and others
2015 – 2019

V686, 712
Kunststoffe in der Umwelt - Erarbeitung einer Systematik für erste Schätzungen zum Verbleib von Abfällen und anderen Produkten aus Kunststoffen in verschiedenen Umweltmedien (FKZ 3716343260) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Consultic Marketing und Industrieberatung GmbH, INTECUS GmbH
2016 – 2018

V711
Fortschreibung Abfallvermeidungsprogramm: Erarbeitung der Grundlagen für die Fortschreibung des Abfallvermeidungsprogramms auf Basis einer Analyse und Bewertung des Umsetzungsstandes (FKZ 3716 34 328 0) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH

Projektpartner:
Ökopol GmbH, INTECUS GmbH, Ifeu Intitut für Energie und Umweltforschung GmbH
2016 – 2018

V703
Sachbeistand im Genehmigungsverfahren zum Einsatz von 100% Abfall als Brennstoffersatz im Zementwerk der CEMEX in Rüdersdorf
Umweltschutzinformation der Gemeinde Rüdersdorf Umweltschutzinformation des Zementwerks in Rüdersdorf
Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Rechtsanwältin Franziska Hess, Kanzlei Baumann, Leipzig
2016 – 2018

V622-25
REACH nach 2018 - unter besonderer Berücksichtigung der Regulierungsalternativen "Beschränkung" und "Zulassung" (Projekt Nr. 021/16) Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
RPA Ltd (UK)
2016 – 2018

V696
Strategie Umwelt und Gesundheit – Wissenschaftliche und organisatorische Unterstützung von BMUB und UBA (FKZ 3716622060)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Wissenschaftsbüro, Berlin; Uni-Bielefeld; ECOLOG InstitutgGmbH, Hannover; Kinderumwelt gGmbH, Osnabrück; baumgart+partner, Bremen; Bremer Umweltinstitut GmbH; Lärmkontor GmbH, Hamburg; IUF Leibniz-Institut für umwelt medizinische Forschung gGmbH, Düsseldorf
2016 – 2018

V691
Innovative Techniken: Festlegung von besten verfügbaren Techniken (BVT) in Europa im Bereich der Lösemittelanwendung (FKZ 3715 53 312 1)
Kurzbeschreibung BVT-Merkblatt (2007) "Oberflächenbehandlung unter Verwendung von organischen Lösemitteln"
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2015 – 2018

V676
Mitwirkung in der europäischen Normungsgruppe CEN TC264 WG8 zur Entwicklung einer Messmethode für die Langzeitbestimmung von Quecksilber im Abgas auf Basis der US-EPA-Methode 12B ("Sorbent Trap Monitoring")
CEN/TC 264/WG 8 - Total Mercury Measurement Kommission zur Reinhaltung der Luft - CEN/TC 264
European Environmental Citizens Organisation for Standardisation (ECOS), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2014 – 2018

V622-21
Leitfaden – Ecodesign von Kunststoffverpackungen Planung der ScopingPhase IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V.

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016 – 2017

V709
Ermittlung, Analyse und Bewertung des Ressourcenpotentials und des Schadstoffgehalts von heute und zukünftig anfallenden Elektrogeräten (FKZ 3716333220) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
ELPRO Elektronik-Produkt Recycling GmbH, Eurofins GmbH, Öko-Institut e.V.
2016 – 2017

V707
Rechtssicheres Kunststoffrecycling unter aktueller REACH- und Abfallgesetzgebung - Leitfaden und Positionspapier auf Basis praktischer betrieblicher Beispiele. BKV GmbH, Frankfurt am Main

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016 – 2017

V705
Sortieranalyse take-e-way GmbH, Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016 – 2017

V700
ÖKOPROFIT® - Einsteigerprogramm für Betriebe in Hamburg 2016/2017 Behörde für Umwelt und Energie, Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
iuct, Institut für Umwelt, Coaching & Training, Hamburg
2016 – 2017

V692
Konsistenzprüfung der deutschen Emissionsinventare für NMVOC aus Lösemitteln 2000 – 2015 und Plausibilitätschecks mit anderen Modellen (Projektnr 72117)
Umweltbundesamt - Emissionsberichterstattung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016 – 2017

V704
Entwicklung eines Informationsangebotes für kleine und mittlere Unternehmen zu SVHC in Erzeugnissen
Kurzbeschreibung
Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Eco Media Kommunikation, Hamburg
2016 – 2017

V708
Unterstützung des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) 2014-2016 - Zukunft Kreislaufwirtschaft Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016 – 2017

V710
Überarbeitung der Broschüre "Umweltstandards in der Textil- und Schuhbranche" (Projektnummer 73878)
Kurzbeschreibung Broschüre (2009) und Checklisten zur BVT-Umsetzung
Umweltbundesamt Dessau-Roßlau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE); ÖkoMedia GmbH, Stuttgart (DE)
2016 – 2017

V702
Gesamtkonzept zum Umgang mit Elektro(alt)geräten mit Fokus auf die (Vorbereitung) Wiederverwendung unter Beachtung der Prioritätenfolge der Abfallhierachie und des bestmöglichen Schutzes von Mensch und umwelt gemäß § 6 KrWG (FKZ 3716 34 327 0) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Prof. Dr. Thomas Schomerus
2016 – 2017

V699
Wissenschaftliche und technische Unterstützung bei der Beschreibung von Instrumenten zum Management von und zur Kommunikation über Stoffe in Erzeugnissen in Hinblick auf eine verbesserte Umsetzung von REACH Artikel 33
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Risk & Policy Analysts Ltd (RPA) UK

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2016 – 2017

V697
Konzeption und Beantragung eines EU-Projektes zum REACH-Verbraucherrecht (Projektnummer: 70733)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Baltic Environmental Forum Deutschland e.V.

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Javazon GmbH
2016 – 2017

V690
Fortführung des NanoDialogs der Bundesregierung 2016-2017 (FKZ UM 16 65 2150)
Kurzbeschreibung
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMUB), Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016 – 2017

V689
Präsentation der Ergebnisse des "Gutachtens im Rahmen der Entwicklung einer medienübergreifenden Quecksilber-Minderungsstrategie für Nordrhein-Westfalen" in der Öffentlichkeit und auf Fachveranstaltungen sowie Beantwortung von Fachfragen von Behörden zu den Inhalten des Gutachtens durch Stellungnahmen und Teilnahme an Besprechungen (Vergabe Nr.: 14/073.3.1)
NRW-Quecksilberstudie Erwiderung zur Stellungnahme von Prof. Kather
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Ingenieurbüro für Umwelttechnik, Lollar; Rechtsanwalt Peter Kremer, Berlin
2016 – 2017

V688
Geeignete Maßstäbe und Indikatoren zur Erfolgskontrolle von Abfallvermeidungsmaßnahmen (FKZ: 3715343020)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Ecologic Institut
2015 – 2017

V678
Strategy for a non-toxic environment - provision of background information
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Milieu Law & Policy Consulting, Brüssel

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Risk and Policy Analysts (RPA), RIVM
2015 – 2017

V684
Evaluierung und Fortschreibung der Methodik zur Ermittlung der Altfahrzeugeverwertungsquoten durch Schredderversuche unter der EG-Altfahrzeugrichtlinie 2000/53/EG (FKZ 3715 33 305 0) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
ARGUS GmbH, Wessling GmbH, mitSystem GmbH, TSR Recycling GmbH & Co. KG, Scholz Recycling GmbH & Co. KG
2015 – 2017

V680
Untersuchung der "regulatorischen Fitness" des gesetzlichen Rahmens zum Risikomanagement von Chemikalien (ohne REACH) insbesondere der CLP-Verordnung und angrenzender Gesetze
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission Generaldirektion Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU (DG GROWTH), Brüssel

Projektleitung:
Risk & Policy Analysts Ltd (RPA), UK

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Milieu Law & Policy Consulting, NCEC Part of Ricardo-AEA
2015 – 2017

V674
EU-China Environmental Sustainability Programme - Beratung des chinesischen Umweltministeriums zur Minderung von Schwermetall-Emissionen
Kurzbeschreibung GIZ-Informationen zu Projekten in China
Europäische Kommission, DG Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung (DEVCO), Brüssel

Projektleitung:
Umweltministerium China, Peking (Leitung); GIZ GmbH, Eschborn (Vertragspartner)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2015 – 2017

V675-2
ÖKOPROFIT® - Einsteigerprogramm für Betriebe in Hamburg 2015/2016 Behörde für Umwelt und Energie, Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
iuct, Institut für Umwelt, Coaching & Training, Hamburg
2015 – 2017

V679
Einführung des Umweltmanagementsystems "QuB - Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe" bei ca. 40 Hamburger Betrieben Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Amt für Natur- und Ressourcenschutz (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
iuct: Institut für Umwelt Coaching und Training
2014 – 2017

V672, 698
Weiterentwicklung Blauer Engel: Neue Umweltzeichen und Dynamisierung bestehender Vergabegrundlagen (FKZ 3714 95 305 0) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE), IÖW - Heidelberg (DE), Ifeu Institut für Energie und Umweltforschung, Heidelberg (DE)
2014 – 2017

V670
Entwicklung von Lösungsvorschlägen, einschließlich rechtlicher Instrumente, zur Verbesserung der Datenlage beim Verbleib von Altfahrzeugen (FKZ3714 33 315 0) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Apl. Prof. Dr. jur. Dr. rer. pol. Joachim Sanden, KIC Umweltberatung für Altauto-Recycling & Ressourcen-Management, K.a.p.u.t.t. GmbH (e-car) sowie der RETEK GmbH
2014 – 2017

V666
Prüfung der Umsetzung des nationalen Standes der Technik (SdT) in verschiedenen Industriebranchen: Messung und Erarbeitung von Minderungsoptionen für klimarelevante Gase (CO2, N2O) aus Abfallverbrennungsanlagen (FKZ 3714 42 313/3)
Umweltbundesamt: Klimaschutz in der Abfallwirtschaft
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Müller BBM GmbH

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2014 – 2017

V662
Innovative Techniken: Festlegung von besten verfügbaren Techniken (BVT) in Europa: BVT zur Minderung von Emissionen in die Luft im Bereich der chemischen Industrie in Deutschland (BREF WGC) (FKZ: 3714 43 312 4)
Kurzbeschreibung Umweltbundesamt-Informationen zu BVT-Merkblättern
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2014 – 2017

V661
E-learning eREACH - Unterstützungsleistungen für REACH-Akteure (FKZ: 3714 67 416 2)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2014 – 2017

V660
Bewertung der Umsetzung des Abfallvermeidungsprogramms und Entwicklung geeigneter Kommunikationsstrategien und Handlungsempfehlungen (FKZ: 3714 32 324 0)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2014 – 2017

V659
REACH in der Praxis Workshops und REACH-Kongress 2014. Unterstützungsleistung für REACH-Akteure (FKZ: 3714 67 416 1) Umwelbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Öko Institut e.V., Freiburg
2014 – 2017

V655
Mitwirkung in nationalen technischen Arbeitsgruppen des Umweltbundesamtes zur Überarbeitung von europäischen Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Beste verfügbare Techniken der Oberflächenbehandlung mit Lösemitteln (BREF Solvent Use)
Umweltbundesamt-Information zu EU-BVT-Merkblättern
-

Projektleitung:
Umweltbundesamt, Dessau

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2014 – 2017

V622-16
Organisation eines internationalen Fachgesprächs zur Regulierung von kurzkettigen per- und polyflourierten Chemikalien (Projektnr. 71709) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Swerea IVF, Mölndal, Schweden
2016

V701
Vortrag "Environmental Protection Services in Communities – Examples of the City of Freiburg" im Rahmen der Delegationsreise von Regierungsvertretern und Bürgermeistern aus Guandong/China zu Nachhaltiger Stadtentwicklung Carl Duisberg Centren gGmbH, Köln

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016

V622-23
Gutachten zur Quecksilberminderungsstrategie für Nordrhein-Westfalen, Vortrag auf der 16. VDI-Fachkonferenz "Messung und Minderung von Quecksilber-Emissionen" VDI Wissensforum, Düsseldorf

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016

V622-22
Unterstützung bei der Durchführung des REACH-Kongresses 2016
Kurzbeschreibung
Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016

V695
Spengler, L.: "Two types of ‘enough’: Sufficiency as minimum and maximum". Environmental Politics, 25 (5), S. 921–940. DOI: 10.1080/09644016.2016.1164355 -

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016

VVeröffentlichung
Spengler, L.: "Ökodesignanforderungen – von der Energie- zur Ressourceneffizienz?" In: F. Reimer (Hrsg.): Ressourceneffizienz - Leitbild für das Umweltrecht? Baden-Baden: Nomos, S. 229–241 -

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016

VV 656
Material Information Platform - Machbarkeitsstudie für die ECHA bezüglich einer Datenbank zu SVHC in Materialien
Kurzbeschreibung
EUROPÄISCHE CHEMIKALIENAGENTUR (ECHA)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016

V668
Bestandsaufnahme und Bewertung von Maßnahmen zur Förderung der Wiederverwendung und Vorbereitung zur Wiederverwendung in Sachsen. Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Intecus GmbH, Prof. Schomerus
2016

V687
SPERCS - A Tool for Environmental Emission Estimation
Kurzbeschreibung


Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Verschiedene europäische Industrieverbände
2015 – 2016

V612-2
Quecksilber-Emissionen aus Kohlekraftwerken - Auswertung der EU-Schadstoffregistermeldungen
Kurzbeschreibung Studie
Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2015 – 2016

V622-19
Ermittlung von Ressourcenschonungspotenzialen in der NE-Metallindustrie durch eine Zukunftsanalyse nach dem Delphi-Verfahren (FKZ: 3713 93 306)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
aforetec GbR, Bremen

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Universität Bremen, Hochschule München
2015 – 2016

V683
Identifikation der Verwertungswege der Altfahrzeuge in Rheinland-Pfalz Landesamt für Umwelt Rheinland Pfalz

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH
2015 – 2016

V682
Aktualisierung des deutschen Emissionsinventars für NMVOC aus Lösemitteln für die Berichtsjahre 2013 und 2014 (Projektnummer 56071)
Umweltbundesamt - Emissionsberichterstattung Umweltbundesamt - Emissionen von Luftschadstoffen
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2015 – 2016

V681
Minderungsmaßnahmen von NMVOC-Emissionen aus Lösemittel in Deutschland 2015 (Projektnummer 58982)
Umweltbundesamt - Emissionsberichterstattung Umweltbundesamt - Emissionen von Luftschadstoffen
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2015 – 2016

V677
Unterstützung bei der Durchführung von Energieaudits gemäß DIN EN 16427 (Domino Laser GmbH, Evangelisches Krankenhaus gGmbH, Evers & Evers GmbH & Co. KG, Neue Schauspielhaus GmbH, Stadtwerke Winsen (Luhe) GmbH, TBN Transportbeton Nord GmbH & Co. KG, tohus gGmbH, Zertus GmbH) Diverse Auftraggeber bundesweit

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2015 – 2016

V673
Gutachten im Rahmen der Entwicklung einer medienübergreifenden Quecksilber-Minderungsstrategie für Nordrhein-Westfalen (Vergabe-Nr. 14/0739)
Kurzbeschreibung Gutachten
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Öko-Institut e.V., Berlin; Rechtsanwalt Peter Kremer, Berlin
2014 – 2016

V671
Studie zur Prüfung der Machbarkeit eines Materialinformationssystems mit Daten zu besonders besorgniserregenden Stoffen
Kurzbeschreibung
Europäische Chemikalienagentur (ECHA), Helsinki

Projektleitung:
Risk & Policy Analysts Ltd (RPA) UK

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2014 – 2016

V668
Darstellung und Bewertung von Vermeidungsmaßnahmen bei Lebensmittelabfällen (Az:41-13-4331.10/2/1) Sächsischess Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Dresden

Projektleitung:
Intecus GmbH

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2014 – 2016

V665
Durchführung interner Audits nach 14001 und BS OHSAS 18001 HanseWerk AG

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2014 – 2016

V522
Erhebung der Struktur des Altölsammelmarktes und Optimierungspotenziale für bessere Altölqualitäten im Kontext der Abfallhierarchie (FKZ 3714 31 3270) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
INTECUS GmbH
2014 – 2016

V664
Fortschreibung des Abfallwirtschaftsprogramms von Mecklenburg-Vorpommern Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern

Projektleitung:
INTECUS GmbH Abfallwirtschaft und umweltintegratives Management, Dresden

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2014 – 2016

V653
Innovative Techniken: Festlegung von besten verfügbaren Techniken (BVT) in Europa im Bereich der Lösemittelanwendung (Drucken, Lackieren, Klebebeschichten) als Beitrag zur Überarbeitung des BVT-Merkblatts für Anlagen zur Oberflächenbehandlung (BREF STS) (FKZ 33714 43 312/ 5)
Kurzbeschreibung BVT-Merkblatt (2007) "Oberflächenbehandlung unter Verwendung von organischen Lösemitteln"
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2014 – 2016

V658
Mitarbeit in der UN-Expertengruppe nach Artikel 8 der Minamata-Quecksilberkonvention: Erstellung von Leitlinien für beste verfügbare Techniken und beste Umweltpraktiken für Kohlekraftwerke, Zementindustrie, Nichteisenmetallhütten und Müllverbrennung
BAT/BEP-Leitfaden (Stand: Jan. 2016) UNEP Minamata-Quecksilberkonvention
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2014 – 2016

V622-13
Beitrag zur Green Economy durch Nachhaltigkeit in Unternehmen der chemischen Industrie: Auswahl von Substanzen bzw. Prozessen nach den UBA-Kriterien zur Nachhaltigen Chemie (FKZ 371293401)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2013 – 2016

V628
Mitwirkung in nationalen technischen Arbeitsgruppen des Umweltbundesamtes zur Überarbeitung von europäischen Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Beste verfügbare Techniken der Abfallverbrennung (BREF Waste Incineration)
Umweltbundesamt-Informationen zu EU-BVT-Merkblättern
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Prognos AG
2013 – 2016

V622-15
Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel: Expertisen zur Entwicklung neuer Umweltzeichen und Dynamisierung bestehender Umweltzeichen (FKZ: 3712 95 338 1) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Hydrotox GmbH
2013 – 2016

V648
Aktualisierung / technische Überarbeitung einer E-learning-Anwendung im Rahmen des nationalen helpdesk-Angebotes zur Unterstützung von REACH: eREACH (Projektnummer 33358) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Grafyx GmbH
2013 – 2016

V646
Weiterentwicklung Blauer Engel-Programm durch neue Umweltzeichen und Dynamisierung (FKZ: 3713 95 322) für die Produktgruppen: Straßenbeleuchtung, Spielzeug, Malfarben Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko Institut e.V., Freiburg

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2013 – 2016

V644
ÖKOPROFIT® - Einsteigerprogramm für Betriebe in Hamburg 2014/2015
Kurzbeschreibung Öko-Profit-Internetseite der Stadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013 – 2016

V643
Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie und Energieverbrauchskennzeichnungsrichtlinie - Arbeitsprogramm ab 2012 (FKZ: 3712 95 308)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Öko Institut e.V., Fraunhofer IZM, Prof. Dr. Schomerus
2013 – 2016

V639
Beratung im Genehmigungsverfahren zur Änderung der Müllverbrennungsanlage von Vattenfall in Rüdersdorf
Kurzbeschreibung Vattenfall-Darstellung der Müllverbrennungsanlage
Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013 – 2016

V622-12
Förderung der Anwendung von besten verfügbaren Techniken (BVT) in den Bereichen Textil- und Lederindustrie in globalisierten Produktionsketten: Entwicklung von elektronischen Checklisten zu BVT (FKZ: 3713 43 313 2)
Kurzbeschreibung Umweltbundesamt-Broschüre und Druckfassung der Checklisten
Umwelbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
CS-Research, Dachau (DE), Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2013 – 2016

V638
Erhebung der Emissionen prioritärer Schadstoffe aus kleinen und mittleren Feuerungsanlagen bei Haushalten und Kleinverbrauchern zur Aktualisierung des Nationalen Emissionsinventars
Kurzbeschreibung Internetseite des Umweltbundesamtes zur Emissionsberichterstattung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013 – 2016

V633
Technische Beratung zur Emissionsminderung bei der Abfallmitverbrennung im Zementwerk Holcim in Lägerdorf
Internetseite zum Holcim-Zementwerk Lägerdorf BIAB-Internetseite
Bürgerinitiative zur Verhinderung gesundheitsgefährdender Abfallbeseitigung e.V. (BIAB), Lägerdorf

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012 – 2016

V622-6
Verankerung von ökologischen Aspekten der Produktgestaltung in der Designerausbildung (FKZ: 3712 95 303)
Ecodesign Kit - im Projekt entwickelte Themenpapiere zum ökologischen Design
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Sustainability and workX Hamburg, Internationales Designzentrum Berlin
2012 – 2016

V625
Ermittlung von Substitutionspotenzialen von primären strategischen Metallen durch Sekundärmaterialien (FKZ: 3711 93 339)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Uni Bremen FG Technikgestaltung u. Technologieentwicklung, artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit, Institut IWAR, UVR-FIA GmbH, Fraunhofer Institut (ISI) Karlsruhe, INTECUS GmbH Abfallwirtschaft und umweltintegratives Management, Sofia e.V. Darmstadt
2011 – 2016

V616
Weiterentwicklung der abfallwirtschaftlichen Produktverantwortung unter Ressourcenaspekten am Beispiel von Elektro- und Elektronikaltgeräten (FKZ: 3711 95 318)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Fraunhofer ISI, Technische Universität Darmstadt, ELPRO Elektronik-Produkt Recycling GmbH, TCMG GmbH, Admec Recycling GmbH, Lehrstuhl für Ressourcenstrategie Universität Augsburg, TU Hamburg Harburg
2011 – 2016

V603
Beratungsleistung zur Registrierung von Stoffen unter REACH ICOF Europe GmbH, Geesthacht

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010 – 2016

V562
Fachliche Unterstützung der Umweltverbände bei deren Interessensvertretung im Rahmen der Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL)
Kurzbeschreibung
Europäische Komission, GD Energie und Verkehr, Brüssel

Projektleitung:
European Environmental Citizens Organisation for Standardisation (ECOS), Brüssel

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2007 – 2016

V477, 571, 650
EU-China Environmental Sustainability Programme - Beratung des chinesischen Umweltministeriums zur Minderung von Schwermetall-Emissionen: Organisation und Begleitung einer chinesischen Delegationsreise zu Umweltbehörden in Deutschland
Kurzbeschreibung EU-Information über Zusammenarbeit mit China
Europäische Kommission, DG Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung (DEVCO), Brüssel

Projektleitung:
Umweltministerium China, Beijing (Leitung); GIZ GmbH, Eschborn (Vertragspartner)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2015

V675-1
Vortrag "Quecksilber-Emissionen" beim 33. Bochumer Workshop Wasserwirtschaft zu Industrieabwasserbehandlung – Entwicklung und Perspektiven
Kurzbeschreibung Präsentation
Ruhr Universität Bochum

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2015

V622-20
Quecksilber-Emissionen aus Kohlekraftwerken in Deutschland und den USA vor dem Hintergrund der BVT-Diskussion und gesetzlicher Anforderungen, Vortrag auf der 15. VDI-Fachkonferenz "Messung und Minderung von Quecksilber-Emissionen"
Vortragsbeschreibung Vortrag
VDI Wissensforum, Düsseldorf

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2015

V622-18
Monitoring Impacts of REACH on Innovation, Competitiveness and SMEs (ENTR/No 351/PP/ENT/IMA/13/111216) Europäische Kommission, GD Unternehmen und Industrie

Projektleitung:
Centre for Strategy & Evaluation Services (CSES)

Projektpartner:
Risk & Policy Analysts Limited (RPA), Ökopol GmbH
2014 – 2015

V654
Erstellung einer Handreichung für die Überwachungsbehörden in Sachsen-Anhalt zur Überprüfbarkeit der Anforderungen des Anhang XVII der Verordnung (EG) (Vertrag Nr. 35/335/14) Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2014 – 2015

V669
Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft - Entwicklung eines Projektkonzepts Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2014 – 2015

V663
Entsorgung von Photovoltaik-Altmodulen International Renewable Energy Agency (IRENA), Abu Dhabi, United Arab Emirates

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
bifa Umweltinstitut GmbH, Augsburg
2014 – 2015

V657
Entwicklung eines Umweltzeichens 'Blauer Engel' für umweltfreundliche Druckerzeugnisse (FKZ: 3712 95 338/3)
Projektseite "Nachhaltig Publizieren" Projektergebnis "Blauer Engel - Kriterien für Druckerzeugnisse"
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
oekom Verlag, München (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, ifeu Heidelberg (DE), Frankfurter Buchmesse
2013 – 2015

V649
Fachdialoge Nanotechnologien des Bundesumweltministeriums 2013-2015 (FKZ: UM 13 61 301)
Kurzbeschreibung
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013 – 2015

V636
Wissenschaftliche Vertretung im Arbeitskreis "Marktüberwachung und Ökodesign" der 7. Niedersächsischen Regierungskommission Kommission der Niedersächsischen Landesregierung

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012 – 2015

V630-4
Wissenschaftliche Vertretung im Arbeitskreis "Elektrogeräte und Ressourceneffizienz" der 7. Niedersächsischen Regierungskommission Kommission der Niedersächsischen Landesregierung

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012 – 2015

V630-2
Wissenschaftliche Vertretung im Arbeitskreis "europäische Chemikalienpolitik" der 7. Niedersächsischen Regierungskommission Kommission der Niedersächsischen Landesregierung

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012 – 2015

V630-1
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Erarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Großfeuerungsanlagen (BREF Large Combustion Plants)
Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt (Engl.) Internetseite des Umweltbundesamts zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012 – 2015

V623
Entwicklung von Instrumenten zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen (FKZ: 3712 32 311)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Corsus - Corporate Sustainability, Hamburg, ZNU – Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung, Witten/Herdecke, Prof. Thomas Schomerus. Lüneburg
2012 – 2015

V629
Bewertung der Wirksamkeit von Risikomanagementmaßnahmen in der Expositionsabschätzung unter REACH (FKZ: 3711 63 419)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011 – 2015

V600
Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der Richtlinie 125/2009/EG (Ökodesign) und der Richtlinie 2010/30/EU (Energieverbrauchskennzeichnung) - Expertise und Ad-hoc Beratung zu Durchführungsmaßnahmen, zu Arbeitsprogrammen und zur Weiterentwicklung der Richtlinie zur Steigerung der Energieeffizienz unter Berücksichtigung von Materialaspekten (FKZ: 3711 95 305) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
ifeu GmbH, Heidelberg, Öko Institut e.V. Freiburg, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt Energie GmbH, Wuppertal
2011 – 2015

V596
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Erarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Nichteisen-Metallindustrie (BREF Non-Ferrous Metals Industry)
Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt (Engl.) Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2015

V342, 623
SAICM Nationale Stakeholder Konferenz und Workshop - Unterstützung der Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation (Projekt 42603) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2014

V656
ECHA-Dienstleistungsvertrag "Bewertung der Verlässlichkeit von spERCs", Rahmenvertrag Nr. ECHA/2011/01; Service request SR16
Kurzbeschreibung
Europäische Chemikalienagentur (ECHA), Helsinki

Projektleitung:
Risk & Policy Analysts Ltd (RPA) UK

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2014

V652
Ansätze und Instrumente der Produktpolitik in Bezug auf den Ressourcenverbrauch
Bericht "Delivering Resource-Efficient Products"
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2014

V651
Zeschmar-Lahl/Tebert: Vom Winde verweht - Die Quecksilberemissionen aus Kohlekraftwerken in Deutschland könnten durch Einführung des Standes der Technik um die Hälfte reduziert werden (ReSource, Heft 2/2014, 27. Jg., S. 32-40)
ReSource-Artikel zu Quecksilberemissionen
-

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Rhombos-Verlag, Berlin
2014

V622-17
Sachbeistand im Genehmigungsverfahren zur Verwertung von Abfall als Sandersatz im Zementwerk der CEMEX in Rüdersdorf Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013 – 2014

V622-24
Einführung der Erweiterten Herstellerverantwortung für Elektro- und Elektronik-Altgeräte, Batterien und Verpackungen in Aserbajdschan ACE Group Consultants MMC

Projektleitung:
Joint Stock Ekokonsultacijos

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2013 – 2014

V647
Ende der Verschwendung: Absolute Energieeinsparungen in den Richtlinien für Ökodesign und Verbrauchskennzeichnung verankern
Kurzbeschreibung Bericht
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013 – 2014

V612-1
Optimierung der Separation von Bauteilen und Materialien aus Altfahrzeugen zur Rückgewinnung kritischer Metalle (FKZ: 3713 33 337) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Callparts Recycling GmbH

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2013 – 2014

V642
Vorbereitung und Durchführung einer Konferenz im Mai 2014 zum Thema "Wider die Verschwendung" - konkrete Schritte zur Abfallvermeidung (Projekt Nr.: 31 063) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013 – 2014

V645
Stellungnahme zu Dokumenten über die Auswirkungen der Stickstoffeinträge auf Naturschutzgebiete durch das Kohlekraftwerk von RWE in Eemshaven/Niederlande
Kurzbeschreibung Dokumente der Provinz Groningen zum Genehmigungsverfahren
Greenpeace Niederlande, Amsterdam

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013 – 2014

V622-11
Beratung im Genehmigungsverfahren zur Erweiterung der Deponie "Grauer Wall" durch die Bremerhavener Entsorgungsgesellschaft (BEG) in Bremerhaven-Speckenbüttel
Internetseite der Bürgerinitiative BI-K.E.G. Presseinformation des Bremer Umweltsenates zur Genehmigung der Deponieerweiterung
Bürgerinitiative Keine Erweiterung Grauer Wall (BI-K.E.G.), Bremerhaven

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013 – 2014

V622-9
Beratung im Genehmigungsverfahren zur Errichtung einer Deponie durch Kriete Kaltrecycling in Seelingen-Haaßel Gemeinde Anderlingen

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013 – 2014

V622-10
Innovative Pilotaktivitäten zur nachhaltigen Bewirtschaftung von Technologierohstoffen N.N.

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013 – 2014

V634
Wissenschaftliche Vertretung in der Arbeitsgruppe "Umsetzung und Vollzug der Industrieemissionsrichtlinie" der 7. Niedersächsischen Regierungskommission
Internetseite der 7. Regierungskommission zu IED (Leitfäden)
Niedersächsische Landesregierung, Hannover

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012 – 2014

V630-3
Innovative Techniken: Studie zu besten verfügbaren Techniken (BVT) bei der Oberflächenbehandlung von Metall und Kunststoff (Galvanik) (FKZ: 3711 43 330 5)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Qubus GmbH, Schwäbisch-Gmünd
2012 – 2014

V617
Überarbeitung und Weiterentwicklung des klimaschutzbezogenen Blauen Engels: Expertisen zur Überarbeitung bestehender Umweltzeichenvergabegrundlagen und zur Fortschreibung des Top 100 Projekts für klimarelevante Produkte: DECT-Telefone (FKZ: 3711 95 302) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut, Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2012 – 2014

V615
ÖKOPROFIT® - Einsteigerprogramm für Betriebe in Hamburg 2012/2013
Kurzbeschreibung Ökoprofit-Internetseite der Stadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012 – 2014

V618
REACH in der Praxis III - Veranstaltungsreihe zur REACH-Unterstützung von Akteuren bei Aufbau und Erhalt der REACH-Expertise (FKZ: 3711 67 430) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Öko Institut e.V.
2011 – 2014

V605
Aufbau eines Netzwerkes und Informationsveranstaltungen im Bereich Umweltfreundliche Produktgestaltung / Integrierte Produktpolitik (IPP)
IPP-Netzwerk Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011 – 2014

V592
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Überarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Herstellung von organischen Grundchemikalien (BREF Large Volume Organic Chemicals)
Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt (Engl.) Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010 – 2014

V342, 623
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Überarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Raffinerien (BREF Refineries)
Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt (Engl.) Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2014

V342, 623
Mitarbeit in der CEN-Arbeitsgruppe TC 264-WG1 - Erarbeitung von Normen zur Probenahme und Analyse dioxin-ähnlicher PCB sowie zur Langzeitprobenahme von Dioxinen und Furanen
Internetseite der Kommission zur Reinhaltung der Luft zur CEN-Arbeitsgruppe
Environmental Citizens Organisation for Standardisation (ECOS), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008 – 2014

V622-8
Spengler, L.: "Suffizienzpolitik - Eine heikle Mission". Politische Ökologie 134, S. 45–50.
Veröffentlichung
-

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013

VVeröffentlichung
Schulung zur europäischen Industrieemissionsrichtlinie (2010/75/EU) für 20 koreanische Delegierte aus Behörden, Industrieverbänden, Wissenschaft und Beratung. Erarbeitung eines Einführungsvortrag und Organisation einer Informationsveranstaltung bei der Hamburger Kupferhütte Aurubis AG Umweltministerium Korea/Botschaft von Korea, Bonn

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013

V622-14
Erhebung von flüchtigen organischen Verbindungen (NMVOC) aus der Lösemittelverwendung zur Verbesserung des nationalen Emissionsinventars für das Berichtsjahr 2012 und Überprüfung der Methodik (Projektnr. 2013/28706)
Kurzbeschreibung Internetseite des Umweltbundesamtes zur Emissionsberichterstattung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013

V640
Förderung der Wiederverwendung – Erfahrungen aus Schleswig-Holstein
Kurzbeschreibung
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (MELUR), Schleswig-Holstein

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Öko-Institut, Freiburg (DE)
2013

V641
Fortschreibung der Ermittlung, Prüfung und Standardisierung von Emissionsfaktoren für die Expositionsbeurteilung unter REACH (Projektnr.: 26785)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013

V637
Erstellung eines Kurzgutachtens zur Entwicklung einer alternativen Berechnungsgrundlage zur Änderung der Pkw- Energieverbrauchskennzeichnungs-Verordnung Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013

V635
Mitwirkung als Sachkundige Person im TA Luft-Ausschuss (TALA) des Bundesumwelt-ministeriums zur Anpassung der TA Luft (2002) an den fortgeschrittenen Stand der Technik gemäß der europäischen BVT-Schlussfolgerungen zur Herstellung von Zement, Kalk und Magnesiumoxid (2013) und zur Lederindustrie (2013)
Text der BVT-Schlussfolgerungen "Zement, Kalk, Magnesiumoxid" (EU-Amtsblatt) Text der BVT-Schlussfolgerungen "Gerben von Häuten und Fellen" (EU-Amtsblatt)
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), Bonn

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013

V622-7
Ermittlung des Standes der Technik in Deutschland bei der Herstellung von Platten auf Holzbasis (Spanplatten, Faserplatten und OSB-Platten) als Beitrag für die Erarbeitung eines europäisches BVT-Merkblatts zur Holzplattenherstellung (BREF Wood-Based Panels) (FKZ 3712 43 314 2)
Projektbericht (UBA-Texte 70/2014) Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt Holzplattenherstellung (Engl.)
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013

V631
Wie kommen wir zu einer ressourcenschonenden Wirtschaftsweise? - Tagung für Berufsschüler Evangelische Akademie Locum

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013

VSchulungen
Fachliche Prüfung "Nachhaltiges Publizieren" im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012 – 2013

V553-18
Kritischer Papierbericht 2013 im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Forum Ökologie und Papier FÖP
2012 – 2013

V553-17
Machbarkeitsstudie "Umweltzeichen für Lederhalbzeug" im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2012 – 2013

V553-16
Revision der RAL-ZU 99 "Beweugungsflächenenteiser für Flugplätze" im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2012 – 2013

V553-15
Revision der RAL-ZU 84a und RAL-ZU 84b "Sanitärzusätze" und Spülwasserzusätze" im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg
2012 – 2013

V553-14
REACH-Review 2012: REACH – Kongress 2012 - 5 Jahre REACH – Erfahrungen und Ausblick“
Kurzbeschreibung
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012 – 2013

V627-1
Analyse der Informationsverfügbarkeit über Stoffe in Erzeugnissen (Service Request (SR08) ECHA/2012/265)
Kurzbeschreibung
Europäische Chemikalienagentur (ECHA)

Projektleitung:
Risk and Policy Analysts (RPA)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2012 – 2013

V632
REACH-Revision 2012: Begleitung der Erarbeitung einer deutschen Position zur REACH-Revision auf der Grundlage des KOM-Berichtes (FKZ UM 1265 147)
Kurzbeschreibung
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012 – 2013

V627
ÖKOPROFIT® - Einsteigerprogramm für Betriebe in Lüneburg 2012/2013 Landkreis Lüneburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012 – 2013

V626
Maßnahmen zur Optimierung der Entsorgung von quecksilberhaltigen Gasentladungslampen und anderen Lampen (FKZ: 3712 33 306)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Intecus GmbH
2012 – 2013

V624
Verwendung der Fahrzeugidentifikationsnummer für die Unsicherheitenbetrachtung in der CO2-Datenbank nach Verordnung 2009/443/EG (Vertragsnr. C.3./FRA/2009/0043) Europäische Kommission, GD Klima, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
TNO (NL)
2012 – 2013

V619
Expertise Leuchtdioden: umwelt-, gesundheits- und verbraucherrelevante Aspekte von Leuchtmitteln auf Basis von LED (FKZ: 3709 93 306)
Kurzbeschreibung Expertise Leuchtdioden
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011 – 2013

V551-1
Gemische in der Umwelt - Entwicklung von Bewertungsstrategien für die Chemikalienregulierung unter REACH (FKZ: 3711 63 429)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut, Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg, FoBiG GmbH, Freiburg
2011 – 2013

V609
Ermittlung von Emissionsfaktoren und Aktivitätsraten im Bereich IPCC - Diffuse Emissionen aus Mineralöl und Mineralölprodukten (FKZ: 360 16 033)
Kurzbeschreibung Internetseite des Umweltbundesamtes zur Emissionsberichterstattung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) Universität Stuttgart (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg, Eurofins GFA GmbH, Hamburg
2011 – 2013

V610
Chemikalienauswahl und -anwendung in kleinen und mittelständischen Unternehmen: Analyse der Nachhaltigkeitsgrade (FKZ: 360 01 064)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Öko-Institut e.V, Kooperationsstelle Hamburg, IFE GmbH
2011 – 2013

V606
Inhaltliche Umsetzung von Art. 29 zu Abfallvermeidungsprogrammen der Abfallrahmenrichtlinie 2008/98/EG (FKZ: 371032310) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut, Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2011 – 2013

V581
Machbarkeitsstudie zur Informationsweitergabe für gefährliche Stoffe in Erzeugnissen in den Wertschöpfungsketten (FKZ: 371165409)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Öko Institut e.V.
2011 – 2013

V594
ÖKOPROFIT® - Einsteigerprogramm für Betriebe in Hamburg 2011/2012
Kurzbeschreibung Ökoprofit-Internetseite der Stadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011 – 2013

V599
Fachdialoge Nanotechnologien des Bundesumweltministeriums 2011/2012 (FKZ: UM11 61 101)
Kurzbeschreibung
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011 – 2013

V593
Innovative Techniken: Studie zu besten verfügbaren Techniken (BVT) in Gießereien als Beitrag zur Überarbeitung des BVT-Merkblatts für Gießereien (3710 44 316 / TV 03) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
IfG - Institut für Gießereitechnik gGmbH, Düsseldorf
2011 – 2013

V586
Sozioökonomische Analyse in der Praxis: Entwicklung von Best Practices und Qualitätsstandards der sozioökonomischen Analyse als Teil eines Beschränkungsvorschlags unter REACH (FKZ: 3710 65 417) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Risk & Policy Analysts Ltd (RPA) UK, Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse - sofia (Hochschule Darmstadt)
2010 – 2013

V580
Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel: Expertisen zur Entwicklung neuer und Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302): Gehäusekunststoffe, Projektoren, Holzpellet-Öfen/-Kessel, Hackschnitzelanlagen, Gas- und Öl-Brennwertgeräte sowie BHKW, Gas und Stromwärmepumpen, Warmwasser-Speicher, Bioschmierstoffe, Entwicklung einer Kommunikationsstrategie für neue Zielgruppen, Durchführung eines Strategie-Workshops und Erstellung eines Rechtsgutachtes über die rechtlichen Möglichkeiten einer Standardisierung von Umweltzeichen
Kurzbeschreibung Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
IÖW, Berlin (DE), WKKW GmbH, München (DE), Kanzlei Redeker Sellner Dahs Partnerschaftsgesellschaft, Berlin (DE)
2009 – 2013

V553
Blauer Engel "Top 100" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 8103 02 229 147): Fenster, Straßenbeleuchtung, Voice over IP-Telefone, Router, Telefonanlagen, Interaktive Whiteboards, Hybridwärmezentralen
TOP 100 - Internetseite
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2009 – 2013

V544
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Erarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Zellstoff- und Papierherstellung (BREF Pulp and Paper)
Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt (Engl.) Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2013

V342, 623
Loseblattwerk - Ihr REACH-Berater
Kurzbeschreibung
Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, ecomed SICHERHEIT

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
umco GmbH, Peter Brandhofer
2007 – 2013

V484
Beratung bei der Erstellung von Lösemittelbilanzen und Reduzierungsplänen mit Unterstützung der Software-Eigenentwicklung 'EBAL' zur Einhaltung der Lösemittelverordnung (31.BImSchV)
Kurzbeschreibung Leistungsbeschreibung
Lösemittel anwendende Betriebe, Deutschland/Luxemburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003 – 2013

V392, 622
Produktgruppe "Telefonanlagen" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2012

V544-3
Mitwirkung als Sachkundige Person im TA Luft-Ausschuss (TALA) des Bundesumwelt-ministeriums zur Anpassung der TA Luft (2002) an den fortgeschrittenen Stand der Technik gemäß der europäischen BVT-Merkblätter zur Herstellung organischer Grundchemikalien (2003) und zur Textilindustrie (2003)
Internetseite des Umweltbundesamts zu BVT-Merkblättern LAI-Vollzugsempfehlungen zur Umsetzung von BVT-Merkblättern
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), Bonn

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012

V622-3
BVT-Schlussfolgerungen für die Herstellung von Zement, Kalk und Magnesiumoxid (Tagungsvortrag und Artikel in ReSource)
Konferenzseite mit Vortrag zum Download
-

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
TK Verlag VIVIS, Nietwerder und Rhombos-Verlag, Berlin
2012

V622-5
BVT-Schlussfolgerungen gemäß EU-Industrieemissionsrichtlinie - Systematik und Auswirkungen auf Industrieanlagen in Deutschland anhand erster Umsetzungsbeispiele (Vortrag)
Internetseite der Konferenz
Umweltakademie Fresenius, Dortmund

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012

V622-4
Mitwirkung als Sachkundige Person im TA Luft-Ausschuss (TALA) des Bundesumwelt-ministeriums zur Anpassung der TA Luft (2002) an den fortgeschrittenen Stand der Technik gemäß der europäischen BVT-Schlussfolgerungen für die Eisen- und Stahlerzeugung (2012) und die Glasherstellung (2012)
Text der BVT-Schlussfolgerungen "Eisen und Stahl" und "Glas" (EU-Amtsblatt) LAI-Vollzugsempfehlungen zur Umsetzung von BVT-Merkblättern
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), Bonn

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012

V622-2
Stellungnahme bei der öffentlichen Anhörung des Umweltausschusses im Bundestag zum Gesetz- und Verordnungs-Entwurf zur Umsetzung der EU-Industrieemissionsrichtlinie (2010/75/EU) in Deutschland
Internetseite zur Anhörung des Bundestagsausschusses Video-Dokumentation und Presseerklärung
Umweltausschuss im Deutschen Bundestag, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012

V622-1
Zusammenführung von EU-weiten technischen PKW- und LNF-Daten International Council on Clean Transportation ICCT

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012

V502
Produktgruppe Bioschmierstoffe - Expertise zur Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2012

V553-12
Identifikation und Evaluierung von Fehlern in der CO2-Monitoring-Datenbank der Europäischen Kommission für neue PKW (Vertragsnr.: C.3./FRA/2009/0043) Europäische Kommission, GD Klima, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
TNO (NL)
2011 – 2012

V611
Studie zur Unterstützung der Europäischen Kommission bei der Identifizierung des Informations- und Datenbedarfs für eine vollständige Materialflussanalyse für 20 nicht-energetische und nicht-landwirtschaftliche Rohstoffe Europäische Kommission GD Unternehmen und Industrie, Brüssel

Projektleitung:
Risk & Policy Analysts Ltd (RPA) UK

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2011 – 2012

V608
Entwicklung eines Leitfadens zur Durchführung von Schredderkampagnen (Vertragsnr.: 070307/2011/603989/ETU/C2)
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011 – 2012

V604
Analyse der Umwelt- und Gesundheitsnutzen von REACH
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Risk & Policy Analysts Ltd (RPA) UK

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2011 – 2012

V595
Rahmenvertrag über den Schadstoffausstoß von Fahrzeugen (C.3/FRA/2009/0043) - Dienstleistungsvertrag Nr. 3: Unterstützung zur Revision der Verordnung über CO2-Emissionen von leichten Nutzfahrzeugen Europäische Kommission, GD Klima, Brüssel

Projektleitung:
TNO (NL)

Projektpartner:
Ökopol GmbH (DE), AEA (UK), CE Delft (NL), TML (NL), Ricardo (UK), IHS Global (UK)
2011 – 2012

V598
Technische Unterstützung bei der Erstellung eines Kommissionsberichts zur Funktionsfähigkeit von REACH
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Risk & Policy Analysts Ltd (RPA) UK

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2011 – 2012

V584
Technische Unterstützung zur Novellierung der Europäischen Abfallliste im Zusammenhang mit der neue Abfallrahmenrichtlinie und CLP-Verordnung (Vertragsnr.: 070307/2010/578781/ETU/C2)
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011 – 2012

V578
Nationale Umsetzung des Stockholmer Übereinkommens zu persistenten organischen Schadstoffen (POPs) - PBDE und PFOS in Erzeugnissen und im Recyclingkreislauf (FKZ: 370 63 415) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Eurofins GfA GmbH
2010 – 2012

V572
Beitrag zum: Praxishandbuch für REACH-Anwender Wolter Kluwer Deutschland GmbH, Köln

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010 – 2012

V567
ÖKOPROFIT® - Einsteigerprogramm für Betriebe in Hamburg 2010/2011
Kurzbeschreibung Ökoprofit-Internetseite der Stadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010 – 2012

V566
Produktgruppe "Straßenbeleuchtung" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2009 – 2012

V544-4
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Überarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Glasherstellung (BREF Glass)
Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt (Engl.) Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2012

V342, 623
Mitwirkung in der VDI-Arbeitsgruppe zur Richtlinie 3460 "Thermische Abfallbehandlung"
VDI-Internetseite zur Richtlinie 3460 Inhaltsverzeichnis der VDI-Richtlinie 3460
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Berlin

Projektleitung:
Kommission zur Reinhaltung der Luft (KRdL) im VDI und DIN

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2009 – 2012

V531-3
Beiträge zur Steigerung der Ressourceneffizienz mit Hilfe von Produktinnovation - Verankerung anspruchsvoller Effizienzstandards im Prinzip eines EU-Top-Runner Ansatzes in den Durchführungsmaßnahmen der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) (FKZ: 3709 93 306)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH, Fraunhofer IZM
2009 – 2012

V551
Ressourcen- und Materialeffizienz als gleichrangige Aspekte im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) (FKZ: 3708 95 300)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH (IÖW), Wuppertal Institut für Klima, Umwelt Energie GmbH, Leuphana Universität
2009 – 2012

V526
Beratung, Erstellung von Informationsmaterial und Durchführung von Schulungen zur EuP-Richtlinie
Publikationsliste
EBV Elektronik GmbH & Co. KG

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008 – 2012

V513
Arbeitskreis „Europäische Chemikalienpolitik“ Niedersächische Regierungskommission

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2012

V500
Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe - QuB, Durchführung eines Umwelt- und Qualitätsmanagementsystem speziell für kleine Handwerks- und Gewerbebetriebe
Kurzbeschreibung
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg in Kooperation mit der Behörde für Wissenschaft und Gesundheit, Amt für Arbeitsschutz, Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Henning Eggers ProzessPlanung (HEPP)
2007 – 2012

V474, 559, 565
Erstellung einer e-Learning-Anwendung im Rahmen der Einrichtung eines nationalen Helpdesk-Angebotes zur Unterstützung der Implementierung von REACH
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Casino Royal, Björn Verloh, Oliver Trohm, Hanne Simon Grafiskn Design (Dk), DHI Group ( Dk), HSE Consult (Dk)
2007 – 2012

V469
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Überarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Herstellung von Zement, Kalk und Magnesiumoxid (BREF Cement, Lime, Magnesium Oxide)
Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005 – 2012

V342, 623
Brischke, L.-A., Spengler, L.: "Effizienz und Suffizienz - Ein Fall für zwei". Politische Ökologie 126, S. 86–93
Veröffentlichung
-

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011

VVeröffentlichung
Erarbeitung von Maßnahmevorschlägen zur Abfallvermeidung in Schleswig-Holstein, Modul 1 (2010) "Identifizierung von prioritären Stoffströmen bzw. Branchen zur Abfallvermeidung in Schleswig-Holstein" Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011

V607
Schattenströme von Elektro(nik)altgeräten in Deutschland Hewlett Packard Company, UK

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011

V601
Ermittlung einer Datenbasis für Gasentladungslampen bzw. Hg-haltige Lampen (FKZ: 363 01 381)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
INTECUS GmbH
2011

V602
Folgenabschätzung der Neufassung der WEEE Richtlinie in Bezug auf photovoltaische Module NN

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011

V597
Rechtliche Möglichkeiten einer Standardisierung von Umweltzeichen im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Kanzlei Redeker Sellner Dahs Partnerschaftsgesellschaft, Berlin (DE)
2011

V553-13
Revision der Vergabegrundlage des Blauen Engels für Warmwasserspeicher im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
IÖW, Berlin (DE)
2011

V553-8
Revision der Vergabegrundlage des Blauen Engels für Gas- und Stromwärmepumpen im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
IÖW, Berlin (DE)
2011

V553-7
Revision der Vergabegrundlage des Blauen Engels für Gas- und Öl- BHKW im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
IÖW, Berlin (DE)
2011

V553-6
Produktgruppe "Interaktive Whiteboards" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut, Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2011

V544-5
Moderation eines Dialogs zwischen Wirtschaft und Umwelt Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011

V590
Zusammenführung von EU-weiten technischen PKW-Daten International Council on Clean Transportation ICCT

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011

V591
Beratungsleistung über die Ressourcenaspekte von gefährlichen Abfällen N.N.

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011

V589
Analyse und Identifikation von Indikatoren für Produkte hinsichtlich Toxizität, Recyclingfähigkeit und Ressourcenwirkung N.N.

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011

V588
Konzeption, Organisation und wissenschaftliche Begleitung der Abschlussveranstaltung 2011 der Nanokommission
Kurzbeschreibung
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011

V536-4
CO2-Emissionen von PKWs - Implementierung von Verordnung (EG) Nr. 443/2009
Kurzbeschreibung
Europäische Umweltagentur (EEA), Kopenhagen

Projektleitung:
EMISIA - Mission for Environment, (EL)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2011

V585
Hamburger Kompetenz- und Unterstützungsnetzwerk zum Thema REACH Diverse Hamburger Unternemen

Projektleitung:
Ökopol GmbH
seit 2011

V587
Entwicklung einer Kommunikationsstrategie für neue Zielgruppen zur Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol Gmbh

Projektpartner:
IÖW, Berlin (DE), WKKW GmbH, Berlin (DE)
2010 – 2011

V553-9
Revision der RAL-UZ 61 "Gas-Brennwertgeräte" sowie Überprüfung des Rahmens für ein Umweltzeichen für Öl-Brennwertgeräte im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
IÖW, Berlin (DE)
2010 – 2011

V553-4_5
Produktgruppe "Router" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2010 – 2011

V544-3
Produktgruppe Digitale Projektoren - Expertise zur Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010 – 2011

V553-10
Wissenschaftliche Unterstützung bei der Identifikation von Gemeinsamkeiten und Differenzen der Energieeffizienzpolitiken der EU-Mitgliedstaaten und daraus folgender Potentiale fur eine gemeinsame EU-Energieeffizienzstrategie (FKZ: UM 1041911) Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Stefan Scheuer S.P.R.L.
2010 – 2011

V574
Entwicklung von Checklisten zur Förderung der Anwendung von besten verfügbaren Techniken (BVT) in der Textil- und Lederindustrie in globalisierten Produktionsketten (FKZ: 3710 44 316 2)
Broschüre und Checklisten (Engl.) Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
CS-Research, Dachau (DE), Hydrotox, Freiburg (DE)
2010 – 2011

V576
Studie zu besten verfügbaren Techniken (BVT) in der Holzplattenindustrie als Beitrag für ein europäisches BVT-Merkblatt zur Holzplattenherstellung (BREF Wood-based Panels)
Kurzbeschreibung (Engl.) Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt Holzplattenherstellung (Engl.)
European Panel Federation (EPF), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
vTI - Institut für Holztechnologie und Holzbiologie, Hamburg (DE)
2010 – 2011

V569
Umweltwirkungsanalyse (Impact Assessment) zur Senkung von VOC-Emissionen aus Straßenmarkierungsfarben
Endbericht (Engl.)
Dow Coating Materials (CH) / GEVKO Product Management (SE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010 – 2011

V568
CO2-Emissionen von PKWs - Implementierung von Entscheidung 1753/2000/EG (Vertragsnr: 07.0307/2009/531483/SER/C3) Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010 – 2011

V561
Moderation und Organisation von 4 Zukunftswerkstätten zur ökologisch orientierten Mitarbeiter- und Mitarbeiterinnenbeteiligung E.ON Hanse AG, Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010 – 2011

V560
Anforderungen an die Gestaltung und den Wiedereinsatz von Gehäuse-Kunststoffen (Teilprojekt FKZ: 3709 95 302 Weiterentwicklung des Umweltzeichens in innovationsorientierten Produktgruppen)
Bericht Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010 – 2011

V553-1
Entwicklung von Vorgaben/Kriterien für Industrie und Behörden zur Risikobewertung von Gemischen. Angleichung der Risikobewertung von Gemischen an die Risikobewertung von Einzelstoffen unter REACH. (FKZ: 3710 63 403)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010 – 2011

V577
Aktualisierung des Nationalen Umsetzungsplanes zum Stockholmer Übereinkommen zu Persistenten Organischen Stoffen (POPs) (FKZ: 360 01 056)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Dr. Roland Weber
2010 – 2011

V575
Rahmenvertrag über den Schadstoffausstoß von Fahrzeugen (Env. C.3/FRA/2009/0043) - Dienstleistungsvertrag Nr. 1: Unterstützung zur Revision von Verordnung (EG) Nr. 443/2009 über CO2-Emissionen von PKWs
Englische Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
TNO (NL)

Projektpartner:
Ökopol GmbH (DE), AEA (UK), CE Delft (NL), TML (NL), Ricardo (UK), IHS Global (UK)
2009 – 2011

V557
Studie zu besten verfügbaren Techniken (BVT) im Bereich der Textilindustrie in Deutschland als Beitrag zur Überarbeitung des BVT-Merkblatts der Textilindustrie (FKZ: 3706 44 301/9)
Kurzbeschreibung Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
CS-Research, Dachau (DE)
2009 – 2011

V554
Umwelteffizienz-Norm für Papierprodukte: Prüfung möglicher Kriterien - Beratung und Mitarbeit in der DIN-Arbeitsgruppe NA 74
Internetseite des DIN zum Gremium "Umwelteffizienz"
Koordinierungsbüro Normungsarbeit der Umweltverbände (KNU), Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2011

V531-4
Wissenschaftliche Konzeption und Organisation von Dialog- Veranstaltungen im Rahmen des Nanodialogs der Bundesregierung
Kurzbeschreibung
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2011

V536-3
Organisation, Wissenschaftliche Begleitung und Moderation von Arbeitsgruppen der NanoKommission der Deutschen Bundesregierung zu den Themen: Risikobewertung, Regulation, Verantwortungsvoller Umgang mit Nanomaterialien und Produkten - 2009-2010
Kurzbeschreibung
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2011

V536-2
Organisation und wissenschaftliche Begleitung des Nanodialogs der Nanokommission der deutschen Bundesregierung in den Jahren 2009 und 2010
Kurzbeschreibung
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2011

V536-1
ÖKOPROFIT® - Einsteigerprogramm für Betriebe in Hamburg 2009/2010
Kurzbeschreibung Ökoprofit-Internetseite der Stadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2011

V537
Organisation und wissenschaftliche Begleitung von Tagungen und Veranstaltungen im Rahmen des Nanodialogs der Nanokommission der deutschen Bundesregierung in den Jahren 2009 und 2010 ) (FKZ: UM 09 61 828)
Kurzbeschreibung
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2011

V536
Thematische Strategie zur nachhaltigen Nutzung von Pestiziden - Möglichkeiten und Voraussetzungen zur Übertragung der Vorschläge für Pflanzenschutzmittel auf Biozide Kurztitel: Minderung der Risiken durch die Verwendung von Bioziden (FKZ: 3708 63 400)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2008 – 2011

V524
Sicherung der Berichterstattung über Menge und Art der VOC-Emissionen aus Anlagen im Geltungsbereich der 31. BImSchV für die Jahre 2008 und 2010 (FKZ: 3708 42 305)
Kurzbeschreibung Endbericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Institut für Energiewirtschaft und rationelle Energieanwendung (IER), Stuttgart (DE)
2008 – 2011

V520
Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304): Textilspielzeug, Wasch- und Reinigungsmittel, Textilien, Schuhe, Fotominilabs & Fotokioske und horizontale Sozialstandards
Kurzbeschreibung Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Hydrotox GmbH Freiburg (DE), Öko-Institut e.V. Freiburg (DE)
2008 – 2011

V519
REACH in der Praxis II - Veranstaltungsreihe zur Umsetzung umweltbezogener Fragestellungen (FKZ: 3707 67 400 1) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Adelphi Research GmbH, Berlin

Projektpartner:
Ökopol GmbH, iku GmbH - Büro für Umweltkommunikation, Öko-Institut e.V., Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse - sofia (Hochschule Darmstadt)
2008 – 2011

V508
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Überarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Eisen- und Stahlindustrie (BREF Iron and Steel)
Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt (Engl.) Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2011

V342
Schomerus, T., Spengler, L.: "Die Erweiterung der Ökodesign-Richtlinie - auf dem Weg zur ‘Super-Umweltrichtlinie’?" Zeitschrift für Europäisches Umwelt- und Planungsrecht, Jg. 8, Ausg. 2, S. 54–60.
Veröffentlichung
-

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010

VVeröffentlichung
Sachbeistand im Genehmigungsverfahren eines Biomassewerks durch ESWE in Wiesbaden Umweltamt des Magistrats der Stadt Wiesbaden

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010

V453-6
Mitwirkung als Sachkundige Person im TA Luft-Ausschuss (TALA) des Bundesumwelt-ministeriums zur Anpassung der TA Luft (2002) an den fortgeschrittenen Stand der Technik gemäß der europäischen BVT-Merkblätter zur Herstellung organischer Feinchemikalien (2005), Polymerherstellung (2006), Oberflächenbehandlung mit Lösemitteln (2007)
Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch) LAI-Vollzugsempfehlungen zur Umsetzung von BVT-Merkblättern
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), Bonn

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010

V531-5
Revision der RAL-ZU 111 und RAL-ZU 112 Holzpelletöfen/-kessel", sowie Überprüfung des Rahmens für ein Umweltzeichen für Hackschnitzelanlagen im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
IÖW, Berlin (DE)
2010

V553-2_3
Strategieworkshop zur Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010

V553-11
Standardisierung von Emissionsfaktoren für die Expositionsbeurteilung unter REACH - Plausibilitätsprüfung der von der Industrie abgeleiteten Emissionsfaktoren (special environmental categories spERCs) (FKZ: 363 01 300)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010

V573
Erarbeitung von Maßnahmenvorschlägen zur Abfallvermeidung in Schleswig-Holstein - Modul 1: Identifizierung von prioritären Stoffströmen bzw. Branchen zur Abfallvermeidung
Kurzbeschreibung
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (MLUR), Kiel

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Stoffstromdesign, Wuppertal Institut
2010

V570
Sander, K., Schilling, S.: "Optimierung der Steuerung und Kontrolle grenzüberschreitender Abfallströme von Elektrogeräten / Elektroschrott" in Müll und Abfall, 42. Jahrgang, 06/2010, Seite 278-286 Erich Schmidt Verlag

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010

VVeröffentlichungen
Fachgutachten zur Überarbeitung der Leitlinien für Expositionsszenarien für die Abfallphase
Kurzbeschreibung
Europäische Chemikalien Agentur (ECHA), Helsinki

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010

V564
Relevanz von Druckerpatronen im Vergleich zu ausgewählten Abfallströmen Hewlett-Packard GmbH

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010

V558
Evaluation der Energiesparprojekte der EnergieAgentur Hamburg
Kurzbeschreibung
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2010

V563
Kurzleitfaden Betriebliche Umsetzung der CLP-Verordnung - Der „5 SCHRITTE ANSATZ“, Ergebnisse aus der Workshopreihe „REACH in der Praxis“ (FKZ: 3707 67 400 1) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Adelphi Research GmbH, Berlin

Projektpartner:
Ökopol GmbH, iku GmbH - Büro für Umweltkommunikation, Öko-Institut e.V., Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse - sofia (Hochschule Darmstadt)
2009 – 2010

V508-8b
VOC-Reduzierungsplan und Evaluierung des Standes der Technik bei der Flugzeug-Lackierung und -Wartung N.N.

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V392
Produktgruppe "Fenster" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V544-2
Produktgruppe "Voice over IP-Telefone" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V544-1
Horizontale Sozialstandards - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Hydrotox Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-6
Produktgruppe Schuhe - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Hydrotox Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-4
Produktgruppe Textilien - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Hydrotox Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-3
Produktgruppe Wasch- und Reinigungsmittel - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Öko-Institut, Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-2
Produktgruppe Textil-Spielzeug - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Hydrotox Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-1
Steuerung der Entsorgungswege von Elektro(nik)altgeräten N.N.

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V549
Produktgruppe Fotominilabs & Fotokioske - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V519-5
ECHA-Unterstützungsleistung für die "Leitlinien zur Erstellung von Expositionsszenarien" hinsichtlich der Abfallphase
Kurzbeschreibung Kurzbeschreibung (PDF)
Europäische Chemikalienagentur (ECHA), Helsinki

Projektleitung:
DHI Water & Environment, Hørsholm (DK)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V543
Studie zu recyclingfähigem Glasabfall als Grundlage zur Entwicklung von Kriterien zum Ende der Abfalleigenschaft (End-of-waste) entsprechend der EU-Abfallrahmenrichtlinie (2008/98/EG)
Bericht der EU-Kommission basierend auf dem Ramboll/Ökopol-Endbericht
Europäische Kommission, GD JRC IPTS, Sevilla

Projektleitung:
Ramboll Danmark, Virum (DK)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V555
ECHA-Unterstützungsleistung für das expositionsbegründete Waiving, streng kontrollierte Bedingungen und Bedingungen, die die Freisetzung von Stoffen aus Erzeugnismatrices kontrollieren Europäische Chemikalienagentur (ECHA), Helsinki

Projektleitung:
DHI Water & Environment, Hørsholm (DK)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V552
ECHA-Unterstützungsleistung für das expositionsbegründete Waiving, streng kontrollierte Bedingungen und Bedingungen, die die Freisetzung von Stoffen aus Erzeugnismatrices kontrollieren Europäische Chemikalienagentur (ECHA), Helsinki

Projektleitung:
DHI Water & Environment, Hørsholm (DK)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V552
Sachbeistand im Genehmigungsverfahren eines Kohlekraftwerks von E.On am Standort "Staudinger" in Großkrotzenburg Stadt Hanau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V453-5
Unterstützung und Begleitung bei der Einführung von Umweltmanagementstrukturen Eurogate GmbH

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V547
Forschungsinitiative Zukunft Bau "Konzept zur Vermeidung defizitärer Produktangaben" Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Bonn

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V546
Steigerung der Ressourceneffizienz durch effiziente Kontrolle von Abfallverbringungen (FKZ: 3709 33 311)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V545
Gutachten "Konzeption eines produktbezogenen Top-Runner-Modells auf EU-Ebene" (FKZ: 363 01 233) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH (IÖW), Leuphana Universität
2009 – 2010

V542
Hintergrundstudie zu Auswirkungen eines Emissionshandelssystems für NOx- und SO2-Emissionen in der EU für Anlagen im Geltungsbereich der IVU-Richtlinie
Endbericht (Engl.)
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Entec (UK)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V530
CO2-Emissionen von PKWs - Implementierung von Entscheidung 1753/2000/EG Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009 – 2010

V535
EU-Umweltzeichen für Kopierpapiere und grafische Papiere (Kriterien-Überarbeitung) - Beratung und Mitwirkung in der Europäischen Arbeitsgruppe
Unterlagen zur Beantragung der EU-Umweltzeichen Anforderungen des EU-Umweltzeichens für Kopierpapiere und grafische Papiere
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008 – 2010

V382-3
Unterstützung im Rahmen des IMPEL-Netzwerkprojektes zur Umsetzung der Deponierichtlinie und Deponieentscheidung
Kurzbeschreibung
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008 – 2010

V529
Vertretung der ökol. Gruppen im AK der 6. Niedersächsischen Regierungskommission "Energie- und ressourceneffiziente Produkte und Dienstleistungen": Energie- und Ressourceneffizienz VVV Kommission / Niedersächsische Landesregierung

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008 – 2010

VArbeitsgruppen
ÖKOPROFIT® - Einsteigerprogramm für Betriebe in Hamburg 2008/2009
Kurzbeschreibung Ökoprofit-Internetseite der Stadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008 – 2010

V485
Entwicklung von Kriterien und Methoden der sozioökonomischen Bewertung im Verfahren der Zulassung und Beschränkungen in REACH (FKZ: 3708 65 401)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Risk & Policy Analysts Ltd (RPA), Didcot (UK)
2008 – 2010

V518
Analyse der Auswirkung von Effizienz-Standards (Ökodesign-Richtlinie) auf die EU-Treibhausgasemissionen
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH, Risk & Policy Analysts Ltd (RPA) UK
2008 – 2010

V516
Hintergrundstudien und Expertenworkshops zur EU Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) im Rahmen des "MaRess"-Verbundvorhabens zur Materialeffizienz (FKZ: 3707 93 300)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH

Projektpartner:
Ökopol GmbH sowie 31 Partner im Rahmen des Verbundvorhabens
2008 – 2010

V499
Ermittlung von Emissionsfaktoren für die NE-Metallindustrie, Kalkindustrie und für Gießereien als Datengrundlage für die Emissionsberichterstattung zur Umsetzung von internationalen Luftreinhalte- und Klimaschutzvereinbarungen (FKZ: 3707 42 301/02)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER), Stuttgart, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT), Berlin, Institut für Gießereitechnik (IfG), Düsseldorf
2008 – 2010

V506
REACH Beratung - IHK Lübeck IHK Lübeck

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2010

V527-3
Erhebung von flüchtigen organischen Verbindungen (NMVOC) aus der Lösemittelverwendung zur Verbesserung des nationalen Emissionsinventars für das Berichtsjahr 2007 (FKZ: 3707 42 103/03)
Kurzbeschreibung Internetseite des Umweltbundesamtes zur Emissionsberichterstattung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) Stuttgart (DE), Deutsche Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung (DFO), Neuss (DE)
2007 – 2010

V486
Aufbau eines Hamburger Kompetenz- und Unterstützungsnetzwerks zum Thema REACH
Kurzbeschreibung
Behörde für Wirtschaft und Arbeit (BWA), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
In Zusammenarbeit mit regionalen Multiplikatoren (Verbände, Kammern, Unternehmen)
2007 – 2010

V463, 538
Sachbeistand im Genehmigungsverfahren einer Müllverbrennungsanlage für vorbehandelte Abfälle (EBS) durch Vattenfall in Rüdersdorf
Einwendungen der Gemeinde Stellungnahme der Gemeinde
Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005 – 2010

V413, 453-0
EU-Umweltzeichen für Druckerzeugnisse (Kriterien-Entwicklung) - Beratung und Mitwirkung in der Europäischen Arbeitsgruppe
Unterlagen zur Beantragung der EU-Umweltzeichen Anforderungen des EU-Umweltzeichens für Druckerzeugnisse
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003 – 2010

V382-1
Erarbeitung einer Norm für Brennstoffe aus nicht gefährlichen Abfällen (CEN TC 343 Sekundärbrennstoffe)
ECOS-Internetseite zur Normung von Ersatzbrennstoffen (Engl.) Vortrag auf EFTA/ECOS-Tagung (Engl.)
European Environmental Citizens Organisation for Standardisation (ECOS), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002 – 2010

V343
Sander, K., "Wertvolle Rohstoffbasis" in Müllmagazin, 22. Jahrgang, 1/2009, Seite 23-29 Rhombos Verlag

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009

VVeröffentlichung
Positionspapier zum EU-Entwurf eines Produktblattes für Blockheizkraftwerke (BHKW) zur Grünen Öffentlichen Beschaffung (GPP)
Internetseite der EU-Kommission zur Grünen Beschaffung (Engl.)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009

V531-2
Workshop zur Revision der "Seveso-II"-Richtlinie (2003/105/EG): Anforderungen an eine stoffliche Erweiterung
Workshop-Bericht Internetseite der EU-Kommission zur Seveso-Richtlinie
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Berlin

Projektleitung:
GFI Umwelt mbH, Bonn

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2009

V531-1
Weiterentwicklung der Produktverantwortung Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Co-Finanzierung durch: Hewlett-Packard GmbH, Tönsmeier Dienstleitung GmbH & Co. KG, Tecpol Technologieentwicklungs GmbH, Volkswagen AG
2009

V548
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Überarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Eisenmetallverarbeitung (BREF Ferrous Metal Processing)
Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt (Engl.) Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009

V342
Potenzial und Folgen von EuP-Umsetzungsmaßnahmen - Phase 1: Beispielhafte Kosten- und Energiespar-Effekte auf typische Haushalte The Netherlands Society for Nature and Environment

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH
2009

V534
Klimarelevanz des ReUse von Elektro(nik)geräten Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit e.V.

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009

V540
ReUse von Elektro(nik)geräten und anderen Gebrauchsgütern - Marktanalyse Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit e.V.

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009

V539
Die Energieeffizienzformel (R1) der EU-Abfallrahmenrichtlinie (2008/98/EG) und mögliche kontraproduktive Effekte
Kurzbeschreibung
Arbeitsgemeinschaft der Sonderabfall-Entsorgungs-Gesellschaften der Länder (AGS), Mainz

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009

V533
REACH in der Praxis II - Fachworkshop 3: „Umweltexposition – Was haben nachgeschaltete Anwender zu beachten?“ (FKZ: 3707 67 400 1) Umweltbundesamt, Berlin

Projektleitung:
Adelphi Research GmbH, Berlin

Projektpartner:
Ökopol GmbH, iku GmbH - Büro für Umweltkommunikation, Öko-Institut e.V., Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse - sofia (Hochschule Darmstadt)
2009

V508-3
Vortrag bei den Berliner Energietagen 2009 im BMU, Veranstaltung "Energieeffizienz - Ein wichtiger Beitrag zur Erreichung des Klimaschutzziels": Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL): Ansätze und Perspektiven. -

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009

VVorträge
Vortrag bei den Berliner Energietagen 2009 in der vzbv-Veranstaltung "Ökodesign und Energiekennzeichnung: Top Runner oder Mittelfeld?": Ökodesign- und Kennzeichnungs-Richtlinie: Der Stand der Umsetzung Verbraucherzentralen Bundesverband (vzbv)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2009

VVorträge
Sachbeistand im Genehmigungsverfahren einer Müllverbrennungsanlage für vorbehandelte Abfälle (EBS) durch MaXXcon in Langelsheim
Gutachten zur Vorbelastung (Kurzfassung) Gutachten zur Abgasreinigung
Stadtverwaltung Langelsheim

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008 – 2009

V453-4
Beratung und Software-Erstellung zur CO2-Bilanzierung und CO2-Kompensation von Druckerzeugnissen (Product Carbon Footprint) Druckerei Zollenspieker, Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008 – 2009

V531-6
Ex post Evaluation des regionalen Förderprogramms 2000-2006, Teil: Abfall und Klimaschutz Europäische Komission, GD Regionalpolitik, Brüssel

Projektleitung:
ADE S.A., Consulting and Advisory Services (BE), Orbicon A/S (DK)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2008 – 2009

V514
Untersuchung alternativer Auslegungen der 0,1%-Grenze unter REACH, bezüglich der Informationen zu besonders Besorgnis erregenden Stoffen (SVHC) in Erzeugnissen Nordic Chemical Group, Reykjavik (IS)

Projektleitung:
Swedish Chemical Agency (KEMI)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Öko Institut, Freiburg (DE)
2008 – 2009

V525
Organisation und Durchführung eines Workshops zur Verbesserung der Emissionsberichterstattung in spezifischen Quellgruppen im Rahmen des nationalen Systems Emissionen entsprechend Art. 5(1) des Kyoto-Protokolls (FKZ: 3601 60 20) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER),Stuttgart (DE)
2008 – 2009

V523
Konzepte und Kriterien zur Bewertung und Auswahl nachhaltiger Chemikalien und ihre praktische Anwendung (FKZ: 3708 65 402) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut e.V. Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2008 – 2009

V521
Auswirkungen von REACH auf das Kunststoffrecycling (FKZ: 3708 31 305/01) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008 – 2009

V517
Optimierung der Steuerung und Kontrolle grenzüberschreitender Abfallströme von Elektrogeräten / Elektroschrott (FKZ: 3708 93 300)
Kurzbeschreibung Endbericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008 – 2009

V515
Unterstützung der REACH-Verbandsaktivitäten GROFOR, Deutscher Verband des Großhandels mit Ölen, Fetten und Ölrohstoffen e.V., Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008 – 2009

V511
Analyse der Umsetzung der Anforderungen von Artikel 7 unter REACH bei importierten Erzeugnissen (FKZ: 3707 67 400 5)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
umco GmbH
2008 – 2009

V505
Implementierung der Europäischen Deponierichtlinie und Deponieentscheidung: IMPEL-Vergleichsprogramm für Deponieinspektion und Überwachung Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Technisches Büro DI, Österreich

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2008 – 2009

V493
Entwicklung von Leitfäden zur Emissionsminderung und Substitution von Lösemitteln aus Tätigkeiten, die von der EU-VOC-Richtlinie (1999/13/EG) betroffen sind
Kurzbeschreibung Leitfäden ("VOC Guidance 2008")
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
AEA Energy & Environment, UK

Projektpartner:
Ökopol GmbH, BiPRO GmbH
2008 – 2009

V491
Sachbeistand im Genehmigungsverfahren eines Steinkohlekraftwerks durch DONG in Lubmin
Kurzbeschreibung Gutachten
World Wide Fund for Nature (WWF), Projektbüro Ostsee, Greifswald

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2009

V453-3
REACH Base-line Studie: Verbesserung der statistischen Erfassung von Risiko- und Qualitätsindikatoren zu REACH Europäische Kommission, EUROSTAT, Luxemburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
DHI Water-Environment-Health, DK; FoBiG Forschungs- und Beratungsinstitut Gefahrstoffe GmbH, GER; Öko-Institut e.V. GER; INERIS National Institute for Industrial Environment and Risks, FR
2007 – 2009

V488
Umsetzung und Revision der europäischen „Decopaint“-Richtlinie 2004/42/EG: Minderung der Lösemittel in Farben und Lacken, Einbeziehung weiterer VOC emittierender Produktgruppen
Endbericht Teil 1 und 2 (Englisch) Internetseite der EU-Kommission zur "Decopaint"-Richtlinien-Revision (Engl.)
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
IVAM - Research and consultancy on sustainability, NL; Regional Environmental Center (REC) HU; Risk & Policy Analysts Ltd (RPA) UK; Institut für Energiewirtschaft und rationelle Energieanwendung (IER), DE
2007 – 2009

V487
Auswirkungen europäischer Bestimmungen für Gesundheits- und Umweltschutz auf Bauprodukte und Bauwerke - Schnittstellen zwischen REACH Verordnung und der Bauproduktenrichtlinie (BPR) Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Bonn

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2009

V479
Studie zu besten verfügbaren Techniken (BVT) im Bereich der Raffinerieindustrie in Deutschland als Beitrag zur Überarbeitung des BVT-Merkblatts für Raffinerien (FKZ: 3707 67 472)
Kurzbeschreibung Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2009

V473
ÖKOPROFIT® - Einsteigerprogramm für Betriebe in Hamburg 2006/2007
Kurzbeschreibung Ökoprofit-Internetseite der Stadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Henning Eggers ProzessPlanung (HEPP), ÖkoPro Hamburg
2006 – 2009

V444
EU-Umweltzeichen für Hygienepapiere (Kriterien-Überarbeitung) - Beratung und Mitwirkung in der Europäischen Arbeitsgruppe
Unterlagen zur Beantragung von EU-Umweltzeichen Anforderungen des EU-Umweltzeichens für Hygienepapiere
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005 – 2009

V382-2
In der Warteschleife für Saubere Luft - Zwischenevaluierung der Europäischen Richtlinie über Emissionshöchstgrenzen
Publikation
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

V531-7
REACH-Hamburg Netzwerk: Durchführung eines Workshops zur Schnittstelle REACH und Schiffbau Behörde für Wirtschaft und Arbeit (BWA), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

V463-6
REACH-Hamburg Netzwerk: Durchführung eines Workshops zur Schnittstelle REACH und Normung Behörde für Wirtschaft und Arbeit (BWA), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

V463-5
REACH-Hamburg Netzwerk - Durchführung eines Workshops zu Anforderungen an Erzeugnisse unter REACH Behörde für Wirtschaft und Arbeit (BWA), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

V463-4
REACH in der Praxis II - Fachworkshop 2: REACH & Abfallrecycling (FKZ: 3707 67 400 1) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Adelphi Research GmbH, Berlin

Projektpartner:
Ökopol GmbH, iku GmbH - Büro für Umweltkommunikation, Öko-Institut e.V., Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse - sofia (Hochschule Darmstadt)
2008

V508-2
Integration des Kompetenzfeldes "Nachhaltige Entwicklung" in F&E-Aktivitäten der FH Lübeck Fachhochschule Lübeck

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

VBeratung
Analyse deutscher und europäischer PKW-Daten für den Artikel "Die CO2-Champions" in Greenpeace Magazin 6.08 November/Dezember, S.20-29 Greenpeace Magazin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

VVeröffentlichungen
Entwicklung einer Vergabegrundlage Blauer Engel für die Produktgruppe: Holzspielzeug (FKZ: 205 95 357/01-06/02) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

V418 - 01/06/02
Moderation des CO2-Stammtisches Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

VModeration
Konzeption des Kreativworkshops „Corporate Climate Strategy“ für eine konzernbezogene Klimastrategie Bertelsmann AG

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

VSchulungen / Seminar / Konferenzen
Fachbeitrag auf der Electronics Goes Green Tagung: Implementation der EuP-Richtlinie - Status quo und kritische Anmerkungen -

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

VVorträge
Einfluss steigender Weltmarktpreise für Öl auf das Altöl-Recycling European Recycling Coalition (ERC), Bundesverband Altöl e.V (BVA), Groupement Européen de l'Industrie de la Régénération (GEIR)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

V492
Sander, K.,: WEEE-Richtlinie - Schwierigkeiten und Perspektiven - Die Revision der Elektro-Altgeräte-Richtlinie, im Elektronik-Sonderheft 01/2008 zum Thema Ecodesign, Seite 40-42 WEKA Fachmedien GmbH, München

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

VVeröffentlichungen
Jepsen, D., Drachenberg, I.: Altölströme in Deutschland, Müll-Handbuch, Kennzahl 8222, Lieferung 1/08 Erich Schmidt Verlag

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

VVeröffentlichung
REACH Hamburg Netzwerk – Workshop zum Thema Schnittstelle REACH, Abfall und Recycling Behörde für Wirtschaft und Arbeit (BWA), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

V463-3
REACH Hamburg Netzwerk – 1. Workshop zum Thema Konsortialbildung - Fachworkshop zu strategischen Aspekten bei der Bildung von Konsortien Behörde für Wirtschaft und Arbeit (BWA), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

V463-1
Übersetzung des REACH-Leitfadens vom Deutschen ins Englische Deutsche Bauchemie e.V., Frankfurt

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

V510
Umweltkennzahlen und Richtwerte im Zusammenhang mit Umweltkennzeichen und -erklärungen ANEC - European Association for the Co-ordination of Consumer Representation in Standardisation, Brüssel

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2008

V509-1
Fachexperte der "Ad hoc Working Group on Energy, Feedstock and Logistics of the High Level Group on the Competitiveness of the Chemicals Industry in the European Union" Europäische Kommission GD Energie und Verkehr sowie GD Unternehmen und Industrie, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2008

VArbeitsgruppen
Entwicklung eines Rücknahme- und Verwertungskonzeptes für Photovoltaikabfälle (FKZ: 03MAPO92) Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und Bundesverband Solarwirtschaft e.V.

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Deutsche Solar AG, Freiberg; ZSW, Stuttgart; Rae Kuhbier, Hamburg; BSW e.V., Berlin
2007 – 2008

V
Klimaschutzpotenziale abfallwirtschaftlicher Maßnahmen Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2008

VStudien
Dienstleistungsauftrag zum Thema Treibhausgase mit Schwerpunkt auf Transportemissionen (070307/2007/485801/SER/C3) Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Aristotle University of Thessaloniki (GR)
2007 – 2008

V490
CO2-Emissionen von PKWs - Implementierung von Entscheidung 1753/2000/EG
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2008

V489
Entwicklung eines Programms zur Erstellung eines REACH-Stoffinventars für Unternehmen der Baubranche Deutsche Bauchemie e.V., Frankfurt

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2008

V483
Stakeholder-Beratung zum Thema Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) High End Society e.V., Wuppertal

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2008

V481-1
Unterstützung bei der Implementierung der Europäischen Abfallliste
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
ARGUS Statistik und Informationssyteme in Umwelt und Gesundheit GmbH
2007 – 2008

V480
Praktische Erfahrung mit der Registrierung nach REACH am Beispiel der Firma Chemetall (FKZ: 3707 67 472)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2008

V475
Durchführung eines Seminarzyklus für Unternehmen der Galvanotechnik zur Vorbereitung auf die Umsetzung von REACH Zentralverband Oberflächentechnik e.V. (ZVO), Hilden

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2008

V472
Energiesparberatung für HSB eigene Vereinsgebäude - Schwerpunkt auf der energetischen Gebäudesubstanz, der Heizungs- und Lüftungstechnik sowie dem Strom- und Wasserverbrauch Hamburger Sportbund e. V.

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
ÖkoPro, Hamburg
2007 – 2008

V468
Entwicklung von Mindestanforderungen und institutionellen Rahmenbedingungen für die "angemessene Kontrolle" von zulassungspflichtigen Chemikalien (FKZ: 206 67 460/02)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse - sofia (Hochschule Darmstadt)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Öko Institut e.V.
2007 – 2008

V464
Entwicklung und Umsetzung von Schulungsmaßnahmen für Energieberater und Facharbeiter sowie allgemeine Informationsvermittlung an Interessierte zum Aufbau eines Schulungs- und Informationszentrums in Estland
Kurzbeschreibung
Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU), Osnabrück

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
ÖkoPro Hamburg, Gemeinde Ulenürme (Kalev Lindal) (EE)
2006 – 2008

V420
Mitarbeit in der Normungsarbeit zu CEN TC 249 "Plastics" WG11 "Plastics recycling" European Environmental Citizens Organisation for Standardisation (ECOS), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2008

VArbeitsgruppen
Dienstleistungsauftrag im Rahmen des Umweltzeichen Blauer Engel: Durchführung von Expertisen ausgewählter Produktgruppen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen (FKZ: 205 95 357) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005 – 2008

V418
Studie zu Abfallvermeidung und -verwertung in Galvanikanlagen - Branchenprogramm nach § 5 Abs. 1 (3) Bundes-Immissionsschutzgesetz
Kurzbeschreibung
Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
IFUA Projekt GmbH, Bielefeld (DE)
2003 – 2008

V348
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Holzspielzeug (FKZ: 205 95 357/01-06) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007

V418 - 01/06
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Vorschaltgeräte von Elektromotoren (FKZ: 205 95 357/01-05) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007

V418 - 01/05
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Außenwerbemittel auf der Basis von LED Lampen (FKZ: 205 95 357/01-04) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007

V418 - 01/04
Ahrens, A., Jepsen, D., Lüskow, H. „Construction Products and Indoor Air Quality, Broschüre zur internationalen Konferenz „Construction Products and Indoor Air Quality, Berlin Umweltbundesamt (Hrsg.)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007

VVeröffentlichungen
Sachbeistand im Genehmigungsverfahren einer Müllverbrennungsanlage für vorbehandelte Abfälle (EBS) durch Solvay in Rheinberg SOLVAY Infra GmbH, Rheinberg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007

V453-2
Market Due-Diligence Prüfung für ein Investitionsvorhaben im Raffineriesektor SGS Germany GmbH, Taunusstein

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007

V467
Unterstützung französicher Tochterunternehmen bei der Implementierung von REACH Bristol-Myers Squibb Company, New York

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007

V471
Vorschlag für eine Maßnahmenentwicklung für die ostbaltischen Meeresregion, für eine Reduzierung der Verschmutzung mit gefährlichen Stoffen zur Verbesserung der marinen Umwelt Helsinki Kommission (HELCOM)

Projektleitung:
Baltic Environmental Forum (BEF)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, eko-net.pl Robert Pochyluk
2007

V465
Tagung über PKWs und CO2-Monitoring - Vortrag über das Funktionieren des Monitoringsystems von Entscheidung 1753/2000/EG Europäische Kommission, GD Erweiterung, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Ministry of Industry and Trade of Turkey
2007

VSchulungen / Seminar / Konferenzen
Begrenzung der Emissionen aus Bauprodukten im europäischen Kontext - Ausrichtung einer internationalen Konferenz „Bauprodukte und Innenraumluftqualität", Berlin, Juni 2007 (FKZ: 206 62 203) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Dr. Bernd Seifert (DE), Living Art Projects GbR (Frau Barbara Fischer ) (DE)
2007

V460
Entwicklung einer Vergabegrundlage Blauer Engel für die Produktgruppe: Digitalprojektoren (FKZ: 205 95 357/01-03) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2007

V418 - 01/03/2
Elektronikabfall - Aufkommen und Verbleib in ausgewählten Staaten Greenpeace International, Niederlande

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2007

V458
Aktualisierung des REACH-Implementierungsprojektes 3.8 - Leitfaden zu den Anforderungen für Stoffe in Erzeugnissen Europäische Kommission, GD JRC, Ispra

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2007

V455
Revision der WEEE-Richtlinie: Das Prinzip der Herstellerverantwortung in der europäischen Richtlinie 2002/96/EG über Elektro- und Elektronik-Altgeräte Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Risk & Policy Analysts Ltd (RPA) (UK), International Institute for Industrial Environmental Economics (iiiee) - University of Lund (SE)
2006 – 2007

V456
CO2-Emissionen von PKWs - Implementierung von Entscheidung 1753/2000/EG
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2007

V457
Europäische Datenbank zur Fahrzeugflotte für die Berechnung und Prognose von Luftschadstoffen und Treibhausgasen auf der Grundlage der Tremove- und Copert-Modelle
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Aristoteles Universität Thessaloniki (GR)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, ICCS/NTUA (EL), KTI (HU), Renault (FR), Dr. Zierock (DE)
2006 – 2007

V459
E-Learning REACH - ein Einführungsmodul
Kurzbeschreibung
Danish Environmental Protection Agency, Umweltbundesamt

Projektleitung:
HSE Consult, Dänemark

Projektpartner:
Ökopol GmbH, DHI Water & Environment
2006 – 2007

V440
REACH-Leitfaden für Formulierer von bauchemischen Produkten
Kurzbeschreibung
Deutsche Bauchemie e.V., Frankfurt

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2007

V441
Anwendung der Verbrennungsrichtlinie auf Anlagentypen der Mitverbrennung, die nicht in der Richtlinie explizit genannt sind - Schwerpunkt Hochofen Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien (AT)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2007

V442
Beratung zu aktuellen Fragestellungen im Kontext der Umsetzung von REACH Beiersdorf AG, Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2007

V443
Studie zu den Folgen der Umsetzung der EU-Richtlinie 98/8/EG über das Inverkehrbringen von Biozidprodukten
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, RPA Risk & Policy Analysts Ltd. (UK)
2006 – 2007

V446
Nationale Beiträge zur EU-Ressourcenstrategie; Teilvorhaben 2: Etablierung eines Netzwerkes und Informationsangebotes zur Ökodesign-Richtlinie (FKZ: 206 93 300/02)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2007

V447
Revision der Abfallverbrennungsrichtlinie (2000/76/EG) – Bewertung der Umsetzung und mögliche Weiterentwicklung der Europäischen Gesetzgebung zur Abfallverbrennung und Abfallmitverbrennung
Kurzbeschreibung Endbericht und Anhang (Englisch)
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Philipp Heinz, Rechtsanwalt (DE)
2006 – 2007

V448
REACH - Beratung für Bristol-Myers Squibb Bristol-Myers Squibb Company

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2007

V449
CO2-Bilanz der Tageszeitungsproduktion
Kurzbeschreibung
Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co, Hannover

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2007

V452
Emissionen aus der Nahrungsmittelindustrie (FKZ: 206 42 101/01)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) Universität Stuttgart (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2006 – 2007

V450
Evaluation eines IT-Tools zur Erläuterung von REACH im Rahmen der Einführung des Nationalen Helpdesks (FKZ: 306 12 016)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2007

V454
Umsetzung der Anforderungen der novellierten 17. BlmSchV (2003) und der TA Luft (2002) für Stickstoffoxide und Gesamtstaub in deutschen Zementwerken (FKZ: 205 42 323-02)
Kurzbeschreibung Endbericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006 – 2007

V422
RIP 3.2-2 Technische Leitlinie zur Erarbeitung eines Stoffsicherheitsberichtes unter REACH Europäische Kommission, GD JRC, Ispra

Projektleitung:
European Chemical Industry Council (Cefic), Brüssel

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), DHI Water & Environment, European Plastic Converters (EuPC), RIVM, TNO Chemistry, Umweltbundesamt (UBA)
2006 – 2007

V431
Verfügbarkeit von Informationen aus existierenden Risikobewertungen für den Stoffsicherheitsbericht unter REACH (Teil eines Rahmenvertrags der GD Umwelt zu REACH) Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Environmental Resources Management (ERM), UK
2005 – 2007

V414
Entwicklung eines technischen Leitfadens für nachgeschaltete Anwender von chemischen Stoffen (RIP 3.5-2)
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD JRC, Ispra

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Risk & Policy Analysts Ltd (RPA) UK, DHI Group, DK, HSE Consult, DK
2005 – 2007

V439
Gesellschaftliche Naturverhältnisse im Wandel? Deutungs-, Verteilungs-, Bewertungs- und Nutzungskonflike der Agrarwende aus interdisziplinärer Sicht Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projektleitung:
Universität Hamburg FSP BIOGUM (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH (DE), Ing. Büro SUmBi (DE)
2002 – 2007

V300
Beratung und Durchführung von Trainings für die erfolgreiche Umsetzung von EU-Richtlinien in KMU im Baltikum in den Branchen Metallindustrie, Möbelbau- und Druckindustrie
Workshop-Report Druckindustrie (Engl.) Workshop-Report Möbelindustrie (Engl.)
Baltic Environmental Forum (BEF), Hamburg/Riga

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

V423
Kritische Betrachtung der Energieeffizienzformel (R1-Formel) des Anhangs II der Abfallrahmenrichtlinie (2008/98/EG)
Positionspapier (Engl.)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

V342
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Babyüberwachungsgeräte (FKZ: 205 95 357/01-02) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

V418 - 01/02/02
Fachmoderation eines IPP-Dialoges zwischen Herstellern bildgebender Medizingeräte und Krankenhäusern und Röntgenpraxen aus der Metropolenregion Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

V430
Sachbeistand im Genehmigungsverfahren einer Müllverbrennungsanlage für aufbereitete Abfälle (EBS) durch MKV in Hagenow
Gutachten Emissionsanforderungen MKV-Müllverbrennungsanlage
Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND), Landesverband Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

V453-1
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Digitalprojektoren (FKZ: 205 95 357/01-03) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

V418 - 01/03
Entwicklung einer Vergabegrundlage Blauer Engel für die Produktgruppe: Babyüberwachungsgeräte (FKZ: 205 95 357/01-02) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

V418 - 01/02
REACH – Auswirkungen für Hersteller und Anwender von Klebstoffen (6-teilige Artikelserie) Zeitschrift Adhäsion

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

V435
Übersetzung des europäischen Merkblattes zu besten verfügbaren Techniken der Abfallverbrennung (BREF Waste Incineration) vom Englischen ins Deutsche (FKZ: Z7 - D11 20103N3)
Kurzbeschreibung BVT-Merkblatt Abfallverbrennung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Kai Fegert
2006

V433
Die nordischen Produktregister und die zukünftige Stoffdatenbank unter REACH
Kurzbeschreibung
Arbeitsgruppe Chemikalien des Nordischen Ministerrats

Projektleitung:
European Chemical Industry Council (Cefic), Brüssel

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2006

V437
Umsetzungshilfen für ein erfolgreiches Risiko-Management im Rahmen von REACH (FKZ: 205 67 462/02) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse - sofia e.V. (Hochschule Darmstadt)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2006

V421
Überprüfung der Zielerreichung des Europäischen Abfallartenverzeichnisses (EAV) Österreichisches Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

V424
BDLI-Workshop REACH Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI), Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

V426
Seminar zur REACH-Verordnung: Mögliche Auswirkungen für Anwender VDI Wissensforum IWB GmbH

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

V432
Durchführung und Dokumentation eines Expertenworkshops: "Umweltfreundliche Binnenschifffahrt - Herausforderungen, Innovationen und Potenziale" (FKZ: 340 01 004) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

V427
Entwicklung der Europäischen Umweltdiskussion und ihre Bedeutung für die Magistratsabteilung 48 der Stadt Wien Magistrat der Stadt Wien

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

V428
Analyse der sozioökonomischen Auswirkungen einer Anwendung des AgBB-Schemas zur Begrenzung von VOC- und SVOC-Emissionen aus Bauprodukten (FKZ: 205 62 450)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Berlin

Projektleitung:
Fraunhofer Gesellschaft – Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin (ITEM) Hannover

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2006

V438
Mitwirkung in der VDI 2343 - Normungsarbeitsgruppe "Sammlung und Verwertung von Elektro- und Elektronikschrott" Verein Deutscher Ingenieure (VDI), Düsseldorf

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2006

VArbeitsgruppen
REACH-Beratung Diverse

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
IHK Lübeck, VDI (Verband deutscher Ingenieure), UMCO Umwelt Consult GmbH
seit 2006

V482, 527, 556, 583
Vertretung der ökol. Gruppen im AK der 6. Niedersächsischen Regierungskommission: Emissionshandel VVV Kommission / Niedersächsische Landesregierung

Projektleitung:
Ökopol GmbH
seit 2006

VArbeitsgruppen
ÖKOPROFIT-Club Hamburg
Internetseite Ökoprofit-Club
Betriebe der Hamburger Wirtschaft

Projektleitung:
Ökopol GmbH
seit 2006

V425, 445, 461, 476, 512, 550
Fachliche Unterstützung der 'NGO Shipbreaking Platform' NGO Platform

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005 – 2006

VBeratung
Sachbeistand im Genehmigungsverfahren zur Verwertung von Abfall (Müllverbrennungsschlacke) im Zementwerk der CEMEX in Rüdersdorf
Stellungnahme
Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005 – 2006

V413-1
Beratung zur Optimierung eines Lebenszyklusmanagements N.N.

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005 – 2006

V406
Förderung von alternativen Maßnahmen zum Einsatz von Biozidprodukten (FKZ: 203 67 448/02)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Horst Kremer und Traute Fiedler (Berlin), FoBiG GmbH
2005 – 2006

V408
ÖKOPROFIT® - Einsteigerprogramm für Betriebe in Hamburg 2005/2006
Kurzbeschreibung Ökoprofit-Internetseite der Stadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005 – 2006

V412
Chemikalien in Erzeugnissen in REACH: Umsetzung der Registrierung und Notifizierung von Chemikalien in Erzeugnissen unter der REACH-Verordnung (FKZ: 205 67 462/01)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005 – 2006

V411
Technischer Leitfaden zur Unterstützung der Implementierung der neuen europäischen Chemikalienpolitik (REACH) - Stoffe in Erzeugnissen (RIP 3.8)
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
DHI Water & Environment, Hørsholm (DK)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Danish Toxicology Centre (DTC) DK, Umwelbundesamt (DE), Umweltbundesamt (AT), Kemi (SE), Danish Environmental Protection Agency (DK), Norwegian Pollution Control Authority (NO)
2005 – 2006

V409
CO2 Emissionen von PKWs - Änderung und Implementierung von Entscheidung 1753/2000/EG
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2004 – 2006

V402
Schulungen zur Einführung der Europäischen Lösemittelrichtlinie in 5 EU-Beitrittsstaaten (Bulgarien, Tschechische Republik, Polen, Slowakei, Slowenien)
Kurzbeschreibung BMU-UBA-Projektbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Regional Environmental Center for Central and Eastern Europe (REC)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Baltic Environmental Forum (BEF) (LV)
2004 – 2006

V390
Emissionsminderung für prioritäre und prioritäre gefährliche Stoffe der EU-Wasserrahmenrichtlinie (FKZ: 203 21 280)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Ecologic - Institut ür Internationale und Europäische Umweltpolitik
2003 – 2006

V419, 359
Beratung im Hinblick auf eine optimale Wahrnehmung der Interessen im europäischen BVT-Prozess für den Bereich der Lösemittel anwendenden Industrie (TWG Surface Treatment Using Solvents) Industrieverband Klebstoff e.V., Düsseldorf

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003 – 2006

V340
Vertretung der ökol. Gruppen in AK der 4. und 5. Niedersächsischen Regierungskommission zur Vermeidung, Verminderung und Verwertung von Abfällen: Umweltmanagement VVV Kommission / Niedersächsische Landesregierung

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2000 – 2006

VArbeitsgruppen
Messtechnische Erfassung der realen Leistungsaufnahme von ca. 30 Druckergeräten (FKZ: 205 95 357/01-01) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Dezem GmbH
2005

V418 - 01/01
Beratung der Hamburger Umweltbehörde bei der Entwicklung einer Strategie zur Umsetzung des IPP-Konzeptes (Integrierte Produktpolitik) in der Wirtschaftsregion Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005

VBeratung
Auswirkungen von REACH auf die Herstellung von Epichlorhydrin, Epoxidharze und die Anwendung entsprechender Kleber in der Automobilindustrie
Untersuchungsbericht
VW AG und die Arbeitsgruppe "Chemikalienpolitik" des Umweltministeriums von Niedersachsen

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005

V
Studie zum Europäischen Abfallartenverzeichnis
Kurzbeschreibung
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien (AT)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005

V407
Umweltrelevante Aspekte des EU-Marktes für die ägyptische Automobilzulieferindustrie Eurochambres und dem Egyptian Industrial Modernisation Centre (IMC), Kairo

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005

VVorträge
Schulung für Taiwanische Umweltbehörden zur deutschen und europäischen Umweltpolitik (Luftreinhaltung, Abfall- u. Wasserwirtschaft u. Bodensanierung) mit Besichtigungen von Umsetzungsbeispielen
Nationale Umweltschutzbehörde Taiwan
Nationale Umweltschutzbehörde Taiwan

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005

V405
Technischer Leitfaden zur Erfüllung der Anforderungen für nachgeschaltete Anwender - Sondierungsprojekt (REACH Implementation Projekt 3.5-1)
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD JRC, Ispra

Projektleitung:
Dansk Toksikologi Center (DTC), (DK)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, DHI - Water & Environment (DK), BEF (LV), RPA & BRE (UK)
2005

V404
Erarbeitung der Internetplattform "Betrieblicher Umweltschutz" für den Bereich Druckereien (www.umweltschutz-bw.de)
Kurzbeschreibung Broschüre "Betrieblicher Umweltschutz in der Druck- und Papierverarbeitung"
Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, Stuttgart

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005

V401
Perspectives for the recovery rates of the ELV Directive, Haus der Technik Haus der Technik e.V., Essen

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005

V
Monitoring der Altauto- und EAG-Verwertung im Europäischen Kontext - VDI-Konferenz „Verwertung von Shredderrückständen" VDI Wissensforum IWB GmbH

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005

VVorträge
Mitwirkung in der EU-Arbeitsgruppe zur Revision der 2015-Recyclingziele der Altautorichtlinie Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005

VArbeitsgruppen
Auto-Recycling in Europa Haus der Technik e.V., Essen

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005

VVorträge
Monitoringkonzept für den Bereich Elektroaltgeräte - Entwicklung eines Konsensmodells Niedersächsisches Umweltministerium

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005

V416
Abfallmanagement und Gesundheitswesen in Sri Lanka
Kurzbeschreibung
United Nations Industrial Development Organization (UNIDO), Wien

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
National Cleaner Production Centre (NCPC), Sri Lanka
2005

V412
Umsetzung der Entscheidung 1753/2000/EG - Technische Unterstützung Ministry of Communications and Works, Department of electrical and mechanical services, Zypern

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005

V403
Verwertung von Mobiltelefonen in metallurgischen Prozessen Bureau of International Recycling (BIR), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2005

VStudien
Entwicklung eines Aktionsplans zur Umsetzung der EU-VOC-Richtlinie in Rumänien (Seminare für Aufsichtsbehörden)
Kurzbeschreibung Internetseite des Umweltbundesamtes zu Twinning-Projekten
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Berlin

Projektleitung:
GTZ Twinning-Büro, Berlin

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2004 – 2005

V381
REACH-Planspiel in Zusammenhang mit einer strategischen Partnerschaft der EU-Kommission European Chemical Industry Council (Cefic), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Iku GmbH (DE), TNO Chemistry (NL), RPA Ltd (UK), DHI (DK), CIT (FR), Umco Ltd. (DE), Öko-Institut (DE), FOBIG GmbH (DE)
2004 – 2005

V391
Trainingsprogramm für Berater aus Estland, Lettland und Litauen zur neuen europäischen Chemikalienpolitik (REACH)
Kurzbeschreibung
Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Baltic Environmental Forum (BEF) (LV), Contract KG, Karlsruhe (DE)
2004 – 2005

V371
TOR for the Expert Representing WWF in the EU Expert Advisory Forum on Priority Substances and Pollution Control (EAF) in Accordance to Article 16(5) of the Water Framework Directive 2000/60/EC World Wide Fund for Nature (WWF), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2004 – 2005

V397
Technischer Leitfaden zur Erstellung eines Stoffsicherheitsberichtes unter REACH - Phase 1A: Fokussierung, Phase 1B: Erster Entwurf des technischen Leitfadens (RIP 3.2)
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD JRC, Ispra

Projektleitung:
European Chemical Industry Council (Cefic), Brüssel

Projektpartner:
Consortium: Ökopol GmbH (DE), ECETOC (BE), RIVM (NL), BfR (DE), BAuA (DE), DHI (DK), TNO (NL)
2004 – 2005

V396
Branchen- und produktbezogene Emissionsberechnung für Stoffhersteller, Importeure und nachgeschaltete Stoffanwender nach dem REACH-System Teilvorhaben 02: Technischer Leitfaden für die Emissionsberechnung: Handbuch u. Softwareprogramm (FKZ 204 67 456/02)
Projektbericht
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2004 – 2005

V395
Anforderungen an eine technische Arbeitshilfe für Hersteller, Importeure und Stoffanwender zur Implementierung von Risiokominderungs-maßnahmen für Industriechemikalien unter REACH (FKZ: 204 67 462/04)
Kurbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse - sofia e.V. (Hochschule Darmstadt)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Forschungsstelle für Umweltrecht (Universität Frankfurt/Main), Finanzwissenschaftliches Forschungsinstitut (Universität Köln)
2004 – 2005

V394
ESTO spezifische Studie "Die Auswirkungen von REACH auf die Chemische Industrie in den neuen Mitgliedsstaaten der EU"
Kurzbeschreibung
GOPA-Catermill, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V. (DE)
2004 – 2005

V389
ÖKOPROFIT® - Einsteigerprogramm für Betriebe in Hamburg 2004/2005
Kurzbeschreibung Ökoprofit-Internetseite der Stadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2004 – 2005

V388
Stoffstrom- und Marktanalyse zur Sicherung der Altölentsorgung (FKZ: 204 31 322)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2004 – 2005

V383
Machbarkeitsstudie Teil 1 zur Unterstützung der Informationspflicht gemäß § 22 BiozidG/ChemG über alternative Maßnahmen zur Minimierung des Biozideinsatzes" (FKZ: 203 67 448) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, FoBiG GmbH, Horst Kremers (Berlin)
2004 – 2005

V379
Die Auswirkungen von REACH auf die Wertschöpfungsketten von Chemikalien Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Fraunhofer Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. (FhG-ISI), (DE)
2004 – 2005

V377
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Erarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Oberflächenbehandlung mit Lösemitteln (BREF Surface Treatment Using Solvents)
Internetseite der EU-Kommission zum BVT-Merkblatt (Engl.) Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003 – 2005

VArbeitsgruppen
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Erarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Abfallverbrennung (BREF Waste Incineration)
Internetseite der Europäischen Kommission zum BVT-Merkblatt (Engl.) Internetseite des Umweltbundesamtes zu BVT-Merkblättern (teils Deutsch)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003 – 2005

V342
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Erarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Abfallbehandlung (BREF Waste Treatment) Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003 – 2005

VArbeitsgruppen
Bewertung von medienübergreifenden Aspekten bei bestimmten Prozessen - Phase II: Erprobung (FKZ: 201 94 310)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Arcadis Consult GmbH, Darmstadt (DE), Ifeu Intitut für Energie und Umweltforschung, Heidelberg (DE)
2001 – 2005

V276
Prüfung der Umweltwirkungen (Energie-/Materialverbrauch) der IT-Beschaffung im Rahmen betrieblicher Optimierungsberatungen Versicherungsunternehmen und Verlagshäuser

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2004

V
EU-Umweltzeichen für Schmierstoffe (Kriterien-Entwicklung) - Beratung und Mitwirkung in der Europäischen Arbeitsgruppe Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2004

VArbeitsgruppen
Umsetzung der EU-VOC-Richtlinie in Slowenien, Österreich und Deutschland (Seminar für Aufsichtsbehörden) Europäische Kommission TAIEX (Technical Assistance Information Exchange Office), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2004

V386
Elemente für ein integriertes Managementsystem zur Reduzierung der industriellen Umweltverschmutzung - Erarbeitung und Erprobung eines Leitfadens für staatliche Behörden in Algerien Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH, Eschborn

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2004

V374
Ermittlung von Jobpotentialen im Rahmen ökologischer Betriebsoptimierung sowie im ökologischen Anbau und Vertrieb einfal GmbH, Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2004

V398
Erstellung einer Studie zum Thema: Schadstoffe in der Ostsee - Welchen Beitrag leistet die geplante EU-Chemikalienpolitik zur Reduzierung der Schadstoffe in der Ostsee? World Wide Fund for Nature (WWF), Deutschland

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2004

V384
Schulung von Führungskräften der Druckindustrie aus Uruguay, Paraguay und Argentinien zum "Profitablen Umweltmanagement" (PRUMA) im Rahmen des GTZ-Projektes MERCOSUR in Montevideo Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH, Eschborn

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2004

V393
Beschreibung der ordnungsgemäßen Verwendung und einzuhaltender guter fachlicher Praxis bei der Verwendung und Entsorgung von Biozid-Produkten der Produktart 1 bis 14, 16, 18, 22 des Anhangs V der Richtlinie 98/8/EG Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund

Projektleitung:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2004

V380
Erarbeitung von Änderungsvorschlägen für die Diskussion des EU-REACH-Verordnungsentwurfes im Bundesrat Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2004

V373
Nachhaltige Metallwirtschaft - Ressourcenmanagement und Kreislaufschließung Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2004

VStudien
Wissenschaftliche Begleitung mehrere Schiffsabwrackvorgänge Eckhardt Marine, in Kooperation mit japanischen Schiffseignern

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003 – 2004

VBeratung
Umweltzeichen Blauer Engel - Unterprojekt: Gefahrstoffrisiken und Vergabegrundlagen für den "Blauen Engel" (FKZ: 202 95 382)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Öko Institut e.V.
2003 – 2004

V329
Risikoanalyse von gefährlichen Stoffen in Fahrzeugen
Kurzbeschreibung
Belgisches Umweltministerium

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003 – 2004

V369
Studie zur Festlegung einer Reihe relevanter produktbezogener Umweltkriterien für Fahrzeuge und zur Information der Öffentlichkeit über diese Umweltkriterien
Kurzbeschreibung
Belgisches Umweltministerium

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003 – 2004

V368
Technical Assistance to the Commission on the GHS implementation
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Arbeit & Gesundheit e.V., Hamburg (DE)
2003 – 2004

V366
Konformitätsprüfung hinsichtlich der Maßnahmen der EU-Mitgliedstaaten zur Umsetzung von umweltbezogenen europäischen Richtlinien
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
RAe Günther, Heidel, Wollenteil und Hack, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2003 – 2004

V364
Kritische Prüfung des BMU-Vorschlages für eine allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Verordnung über das Europäische Abfallverzeichnis Niedersächsische Gesellschaft zur Endlagerung von Sonderabfall mbH (NGS)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003 – 2004

V361
CO2 Emissionen von PKWs - Implementierung von Entscheidung 1753/2000/EG
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003 – 2004

V360
Baltic States Regional Co-operation Programme on Chemicals Control - capacity building for chemicals control in Baltic administrations
Kurzbeschreibung
Schwedische Umweltagentur, Finnisches Umweltministerium, Nordischer Ministerrat, Deutsches Umweltbundesamt, Dänische Umweltagentur, Lettischer Umweltschutzfond

Projektleitung:
Baltic Environmental Forum (BEF) (LV)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Arbeit & Gesundheit e. V., Hamburg (DE) und verschieden Beratungsunternehmen in den baltischen Staaten
2003 – 2004

V357
Analyse der Kosten und Nutzen der neuen EU-Chemikalienpolitik anhand ausgewählter Branchen unter Beachtung der Wirkung auf Wettbewerbsfähigkeit, Innovation, Umwelt und Gesundheit (FKZ: 203 65 423)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI), Karlsruhe (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2003 – 2004

V355
Ermittlung von Verwertungskoeffizienten für Fraktionen und Bauteile zur Dokumentation von Quoten auf Basis von Artikel 7 der EG-Richtlinie von Elektroaltgeräten (WEEE) (FKZ: 203 33 395) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Cyclos Beratungsgesellschaft für Ökolgie, Energie- und Abfallwirtschaft mbH (DE)
2003 – 2004

V353
Umweltzeichen Blauer Engel - Unterprojekt: Prüfung der Übernahme von Kriterien des europäischen Umweltzeichens für den „Blauen Engel“ (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002 – 2004

V329
Umweltzeichen Blauer Engel - Machbarkeitsstudien, Expertisen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen. Produktgruppe Warmwasserspeicher und die Ecodesign-Richtlinie (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002 – 2004

V329
Umweltzeichen Blauer Engel Machbarkeitsstudien, Expertisen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen. Produktgruppe: Tintenstrahldrucker (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002 – 2004

V329
Umweltzeichen Blauer Engel - Machbarkeitsstudien, Expertisen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen. Produktgruppe: Polstermöbel (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002 – 2004

V329
Machbarkeitsstudien, Expertisen und Markterhebungen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in ausgewählten Produktgruppen als Abrufdienstleistung (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE), Hydrotox GmbH, Freiburg (DE), Imug, Hannover (DE)
2002 – 2004

V329
Studie zur Definition von Abfallverwertungs- und Abfallbeseitigungsverfahren im Rahmen des Überarbeitung der Abfallrahmenrichtlinie – Entwicklung der "Thematischen Strategie zur Vermeidung und Verwertung"
Kurzbeschreibung Endbericht (Engl.)
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002 – 2004

V326
Register von Anwendern chemischer Substanzen im Rahmen der neuen Europäischen Chemikalienpolitik (FKZ: 202 67 433)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Berlin

Projektleitung:
Chemie Daten, Strachau (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Öko Institut e.V. Freiburg
2002 – 2004

V318
Schulung von Führungskräften aus Consultings und Druckindustrie im "Profitablen Umweltmanagement" (PRUMA) im Rahmen des GTZ-Projektes zur Unterstützung des Cleaner Production Center bei INTEC/Fundación Chile in Santiago de Chile IP Consult, Stuttgart

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003

V317-2, 341
Prüfung der kommunalen Handlungsmöglichkeiten zur stärker regionalen und umweltorientierten Beschaffungsvorgängen im Rahmen eines lokalen Agenda 21 Prozesses in Hamburg Bergedorf Lokale Agenda Initiative Bergedorf

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003

VStudien
Workshop im Rahmen des Twinning/Phare Projekts über die Umsetzung der ELV Richtlinie, Rumänien Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003

VSchulungen / Seminar / Konferenzen
Die Bedeutung von Bilanzgrenzen für das Monitoring im Rahmen der Veranstaltung “Automobilrecycling im Wandel-Aufbereitung der SLF und Monitoring der Stoffströme“ Rheinland-Pfälzischen Umweltministerium und Güteverbund Automobilrecycling

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003

VVorträge
Directive 2000/53/EC and its main points for implementation in the Baltic States, Workshop on “Legislation on ELV and management of ELV in the Baltic States, Lettland Baltic Environmental Forum (BEF) (LV)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003

VVorträge
Schulung zur Integrierten Vermeidung und Verminderung von Umweltverschmutzung - BVT-Merkblätter und integrierte Genehmigungsverfahren Baltic Environmental Forum (BEF) (LV)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003

V363
Planung, Durchführung und Auswertung eines Planspiels zum Entwurf der EU-Verordnung für Chemikalien (REACH)
Projektbericht Kurzfassung
Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Öko Institut e.V.(DE), GWU Beratungsgesellschaft für wirtschaftliches Umweltschutzmanagement mbH (DE), IKU GmbH (DE)
2003

V352
Durchführung eines zweitägigen Workshops im Rahmen des Twinning Projektes: Twinning to further assist Romania in the transposition and implementation of legislation on waste management Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003

V347
Identifizierung potentiell kritischer Auswirkungen des neuen Europäischen Stoffrechtes (REACH) auf die Produktionsprozesse bei Airbus Deutschland GmbH Airbus Deutschland GmbH

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003

V350
CO2 Emissionen von PKWs - Implementierung von Entscheidung 1753/2000/EG
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003

V346
Beratung einer Heatset-Rollenoffsetdruckerei zur Erfüllung der Anforderungen nach 31. BImSchV (Lösemittelbilanz, Reduzierungsplan) Augsburger Druck- & Verlagshaus

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003

V338
Trainings zur Umsetzung der EU-VOC-Richtlinie (1999/13/EC) in Estland und Litauen (FKZ: 380 01 054) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003

V343
Erarbeitung eines Konzeptes für die Durchführung strukturierter Akteurs-Dialoge bei der ganzheitlichen Analyse komplexer Produktsysteme im Kontext mit dem Ansatz der integrierten Produktpolitik Niedersächsisches Umweltministerium

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002 – 2003

VStudien
Substitution of Brominated Flame Retardants for less environmentally impacting alternatives World Wide Fund for Nature (WWF), UK

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002 – 2003

V328
Stoffbezogene Anforderungen an Photovoltaik-Produkte und deren Entsorgung (FKZ: 202 33 304)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Institut für Energetik und Umwelt gGmbH, Leipzig (DE)
2002 – 2003

V327
Vorlesung an der FH-Lübeck Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften, Studiengang Umweltingenierswesen: Betriebliches Umweltmanagement, Ökocontrolling / Ökobilanzen, Fachhochschule Lübeck

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002 – 2003

V330
Umsetzung der EU-Richtlinie zur Entsorgung von Altautos in Estland und Litauen (FKZ: 380 01 047/8) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Baltic Environmental Forum (BEF) (LV)
2002 – 2003

V313
Work on WFD - priority list and control measures World Wide Fund for Nature (WWF), EPO - European Policy Office

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002 – 2003

V309
Baltic States Regional Co-operation Programme on Chemicals Control - Integrated chemicals risk management on company level
Kurzbeschreibung
Environmental Ministries of Latvia, Lithuania, Estonia, Danish Environmental Protection Agency, Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU), Swedish Development Agency (SIDA)

Projektleitung:
Baltic Environmental Forum (BEF), (LV)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2001 – 2003

V254
Regionale Stoff- und Energievernetzung im Gewerbegebiet Henstedt-Ulzburg / Kaltenkirchen - Sonderabfälle und Umweltmanagement -
Kurzbeschreibung
MUNF Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Forsten des Landes Schleswig-Holstein

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Energiestiftung Schleswig-Holstein (DE)
2001 – 2003

V290
Emissionsdaten für flüchtige organische Verbindungen aus der Lösemittelverwendung - Methodenevaluierung, Datenerhebung und Prognosen (FKZ: 201 43 306)
Kurzbeschreibung Endbericht
Umweltbundesamt, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER), Stuttgart (DE)
2001 – 2003

V277
Evaluation und Weiterentwicklung des umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffungswesens unter Berücksichtigung des laufenden EG-Rechtsetzungsprozesses zum Vergabewesen (FKZ: 201 18 313)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Anwaltsbüro Günther, Heidel, Wollenteil und Hack, Hamburg (DE)
2001 – 2003

V275
Leitfaden zur Anwendung umweltverträglicher Stoffe (FKZ: 20128 213)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V., Karlsruhe (DE)
2001 – 2003

V286
Gestaltung von Innovationssystemen zur erfolgreichen Substitution gefährlicher Stoffe in Produkten und Prozessen
Kurzbeschreibung
Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit GmbH (GSF), BMBF Umwelt- und Klimaforschung

Projektleitung:
Fachhochschule Berliner Tor (FB Maschinenbau) (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Kooperationsstelle Hamburg
2001 – 2003

V270
Regionale Stoff- und Energievernetzung im Gewerbegebiet Henstedt-Ulzburg / Kaltenkirchen
Kurzbeschreibung Bericht
Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU), Umweltministerium Schleswig-Holstein

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Energiestiftung Schleswig-Holstein (DE), Kreis Segeberg Wirtschaftsförderung (DE), Regionalentwicklung Arbeitsmarkt (DE), GS Beratung u. Dienstleistung (DE)
2001 – 2003

V265
Koordination des Aufbaus eines nach EMAS zertifizierungfähigen Umweltmanagementsystems an der Fachhochschule Lübeck
Kurzbeschreibung
Fachhochschule Lübeck

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Treuhansa Doctores Völschau, Hamburg (DE), Ing. Büro SUmBi, Hamburg (DE)
2000 – 2003

V228
Jepsen, D., Drachenberg, I.: Altölströme in Deutschland, Müll-Handbuch, Kennzahl 8222, Lieferung 5/02 Erich Schmidt Verlag

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002

VVeröffentlichungen
Mitglied des Normenausschuss Kraftfahrzeuge (FAKRA) zum Thema Kfz-Verwertung, Nationale Spiegelarbeitsgruppe zu ISO TC 22, WG 10. Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002

VArbeitsgruppen
„The council directive on end-of Life vehicles and its implementation in the Member States“ im Rahmen der 2. internationale EDEN- Konferenz in Budapest zum Beitritt der Neuen EU-Mitgliedstaaten Institut für Europäische Politik e.V.

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002

V306
Workshop zum Thema: Nachhaltigkeit und Agenda 21, Kindergipfel 2002 Naturfreunde Deutschlands

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002

VSchulungen / Seminar / Konferenzen
Schulung von Führungskräften aus Consultings und Druckindustrie im "Profitablen Umweltmanagement" (PRUMA) im Rahmen des GTZ-Projektes zur Unterstützung des Cleaner Production Center bei INTEC/Fundación Chile in Santiago de Chile IP Consult, Stuttgart

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002

V317-1
Ermittlung von VOC-Emissionsfaktoren für Kleingewerbe und private Haushalte in Berlin Senatsverwaltung für Stadtentwicklung IX D2, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002

V316
Leitfaden zur Umsetzung der Lösemittelrichtlinie (31.BImSchV) in Druckereien
Kurzbeschreibung Leitfaden
Ministerium für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg, Stuttgart

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002

V312
Erarbeitung von Anforderungen zur Einhaltung der Ziele der EU-Altautorichtlinie (2000/53/EG)
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002

V305
Umweltauswirkungen und daraus resultierender Handlungsbedarf infolge der Schwermetallverbote in den Richtlinien der EU über Altfahrzeuge und Elektronikgeräte Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), Hannover

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002

V282
Vorstudie zur Unterstützung Estlands und Litauens bei der Umsetzung der EU-Altfahrzeugrichtlinie (FKZ 380 01 039) Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002

V302
Workshop: Einführung und Umsetzung der EU-VOC-Richtlinie (1999/13/EC), Vilnius, Lithuania Baltic Environmental Forum (BEF) (LV)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002

V303
Stand und Verbesserungspotential für die Sammlung und das Recycling von Elektro- und Elektronik-Altgeräten in Hamburg Umweltbehörde Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002

VStudien
Monitoringszenarios bei der Einführung der Elektro- und Elektronikaltgeräte-(WEEE-)Richtlinie Niedersächsisches Umweltministerium

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Universität Braunschweig
2002

VStudien
Preparatory actions in the public health and environmental policy sector - Industrial pollution: Substitution in products and processes Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Kooperationsstelle Hamburg, (DE)
2001 – 2002

V259
Positionspapier: Wege zu einer glaubwürdigen Abfallverwertung ("Towards Credible Recovery")
Positionspapier (Engl.)
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001 – 2002

V283
Ökologische Bewertung von Produkten zur Vergabe des Labels "Greenpeace Future Products" Greenpeace e.V. Deutschland

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001 – 2002

V267
Baltic States Regional Co-operation Programme on Chemicals Control - Data collection Strategies on the flow and use of chemicals on the national markets
Kurzbeschreibung
Environmental Ministries of Latvia, Lithuania, Estonia, Swedish Development Agency (SIDA), Finish Ministry of Social Affairs, Nordic Council of Ministers

Projektleitung:
Baltic Environmental Forum (BEF), (LV)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2000 – 2002

V272
Beratung der lettischen Umweltverwaltung bei der Umsetzung der EG-Lösemittelrichtlinie (1999/13/EG) in nationales Vollzugshandeln (FKZ: 380 01 014)
Projektinformation des Umweltbundesamtes
Umweltbundesamt, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Baltic Environmental Forum (BEF) (LV), ELLE Estonian, Latvian, Lithuanian Environment
2000 – 2002

V240
Integrierter Umweltschutz bei bestimmten industriellen Tätigkeiten (Beste verfügbare Techniken): Anlagen zur Oberflächenbehandlung durch Appretieren, Imprägnieren, Bedrucken, Tränken und Beschichten, Teilprojekt: Druckindustrie (FZK: 200 94 324) Umweltbundesamt, Berlin

Projektleitung:
BIPRO GmbH, München (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2000 – 2002

V229
Environmental Headline Indicators for Economics in transition - Case Study on the three Baltic States Baltic Environmental Forum (BEF) (LV)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

V255
Schulung und Beratung zur Einführung einer umweltorientierten Unternehmensführung in Druckereien im Großraum Mexiko-Stadt Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH, Eschborn

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
CAM - Comisón Ambiental del Valle de México (Umweltkomission Großraum Mexico-Stadt), CANAGRAF -Cámara Nacional de Artes Gráficas Delegación Valle de México (Mexikanischer Druckereiverband, Sektion Großraum Mexico-Stadt)
2001

V263
Studie zu Schwermetallen in Fahrzeugen (2) Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

V256
Unterstützung der Landesregierung Schleswig-Holstein bei der Erarbeitung einer landesweiten Nachhaltigkeitsstrategie Umweltministerium Schleswig-Holstein, Staatskanzlei Schleswig-Holstein

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Prof. Arnim von Gleich (DE)
2001

V260
Validierung einer Umweltbewertung der VW Lackiererei Hannover Volkswagen AG, Wolfsburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

V243
Schulung zur Abfallwirtschaft in der Druckindustrie im Großraum Mexiko-Stadt GOPA, Gesellschaft für Organisation, Planung und Ausbildung mbH, Bad Homburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

V294
Umsetzung der Anforderungen der EU-Richtlinie für Altfahrzeuge (2000/53/EG) in den baltischen Staaten Baltic Environmental Forum (BEF) (LV)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

V289
Effekte einer Öko-Steuer und CO2 Politik auf zwei ausgewählte Industriesektoren in Deutschland Battelle Memorial Institute, Ohio, USA

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

V268
Studienbesuch einer bulgarischen Delegation zum Thema Abfallmanagement TAIEX, Technical assistance infomation exchange

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

V261
Erarbeitung eines Überwachungskonzepts im Fall der Abfall-Mitverbrennung in der portugiesischen Zementindustrie Comissao Científica Independente, Aveiro (PT)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

V247
Workshop über die künftigen Perspektiven der Tiermehlentsorgung Umweltministerium Schleswig-Holstein

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

V264
Characterisation of chemicals risk with regard to the marine environment - New chapter for the EU Technical Guidance Document (TGD) on Risk Assessment of chemical substances World Wide Fund for Nature (WWF)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

V206, 215,216, 223, 230, 239, 244, 245, 257
Umweltkennzahlen-Entwicklung für den Umweltbericht des Druckhauses Schlaeger
Umweltbericht
Druckhaus Schlaeger

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

V262
Vorbereitung eines regionalen Aktionsprogramms zum Schutz der Meeresumwelt vor gefährlichen Stoffen, HELCOM Projektgruppe World Wide Fund for Nature (WWF)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

V266
Nachhaltige Gestaltung von IT-Produkten Umweltministerium Schleswig-Holstein

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

VStudien
Emission Scenarios with regard to the waste life stage of chemical substances. New chapter for the EU Technical Guidance Document (TGD) on Risk Assessment of chemical substances. European Chemicals Bureau (ECB)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2000 – 2001

V249
Produkteregister für Chemikalien Umweltbundesamt, Dessau

Projektleitung:
Chemie Daten, Strachau (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2000 – 2001

V248
Nachhaltiges Schleswig-Holstein - Der Ansatz der Nutzerorientierung im IT-Bereich Umweltministerium Schleswig-Holstein

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
bios-Systemhaus (DE), Anwaltsbüro Günther, Heidel, Wollenteil und Hack, Hamburg (DE)
2000 – 2001

V252
Durchführung von Trainingsprogrammen zur Einstufung und Kennzeichnung gefährlicher Chemikalien in den Baltischen Staaten. Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Projektleitung:
Baltic Environmental Forum (BEF) (LV)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Apini (Kaunas) Emi ECO (Tallinn)
2000 – 2001

V225
Mitwirkung in Technischen Arbeitsgruppen der EU-Kommission zur Erarbeitung von Merkblättern zu besten verfügbaren Techniken (BVT): Raffinerien (BREF Refineries) Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2000 – 2001

VArbeitsgruppen
Erstellung betrieblicher Lösemittelbilanzen nach den Anforderungen der europäischen Lösemittelrichtlinie (1999/13/EG)
Bericht
Ministerium für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg, Stuttgart

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2000

V246
Stellungnahme zum ersten Monitoringbericht der Arge Altauto (FKZ: 297 92 908) Umweltbundesamt, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2000

V162
Kooperationsprojekt mit Lettland zur Umsetzung der europäischen VOC-Richtlinie (Durchführung einer Vorstudie) (FKZ: 380 01 002) Umweltbundesamt, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2000

V236
Schwachstellenanalyse zum weiteren Aufbau eines ökologischen Managementsystems Stadtwerke Ratzeburg GmbH

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Treuhansa Doctores Völschau, Hamburg (DE)
2000

VStudien
Co-operation Project among the three Baltic States: State of the Environment Report (BsoER-2) Baltic Environmental Forum (BEF) (LV), Ministry of Environmental Protection of Estonia, Latvia and Lithuania

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2000

V224
Vorstrukturierung, Moderation und Auswertung eines Workshops zur Gebührenstruktur der Stadtreinigung Hamburg: „Abfallvermeidung und Gebühren“ Umweltbehörde Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2000

VModeration
Schwachstellenanalyse zum weiteren Aufbau eines ökologischen Managementsystems Ratzeburg-Möllner Verkehrsgesellschaft mbH

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Treuhansa Doctores Völschau, Hamburg (DE)
2000

V0
Beratung von Druckereien bei der Einführung von besten verfügbaren Techniken (BVT) zur Erfüllung der Anforderungen der Lösemittelverordnung (31. BImSchV)
Informationen des Umweltministeriums zu Sommersmog und Lösemittelverordnung
Verschiedene Unternehmen der Druckindustrie, u.a. Mohn Media Bertelsmann, OZ-Druck, Augsburger Druck- und Verlagshaus, GSD

Projektleitung:
Ökopol GmbH
seit 2000

VBeratung
Dozententätigkeit im Fortbildungslehrgang "Referent/in für Arbeitssicherheit, Umwelt und Qualität" Handwerkskammer Hamburg, Zentrum für Energie-, Wasser- und Umwelttechnik (ZEWU)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
seit 1999

V331
Schulungen zum Thema: Implementierung von betrieblichen Umweltmanagement-Systemen in Theorie und Praxis Handwerkskammer Hamburg, Zentrum für Energie-, Wasser und Umwelttechnik (ZEWU)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
seit 1995

VSchulungen / Seminar / Konferenzen
Schulungen zum Thema: Umweltmanagement, EMAS, Eco-Management Handwerkskammer Hamburg, Zentrum für Energie-, Wasser- und Umwelttechnik (ZEWU)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
seit 1995

VSchulungen / Seminar / Konferenzen
Schulungen zum Thema: Öko-Controlling und Öko-Bilanzen Handwerkskammer Hamburg, Zentrum für Energie-, Wasser und Umwelttechnik (ZEWU)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
seit 1989

VSchulungen / Seminar / Konferenzen
20.3.2017
archiv/referenzen//Referenzen_DE.html