Referenzen Umweltpolitik

Die folgende Aufstellung enthält alle Referenzen zu diesem Themenfeld seit dem Jahre 2000.

Projekttitel Auftraggeber,
Projektleitung
Projektpartner
Zeitraum

Projekttitel Auftraggeber
Projektleitung
Projektpartner
Zeitraum
Spengler, L.: "Two types of ‘enough’: Sufficiency as minimum and maximum". Environmental Politics, 25 (5), S. 921–940. DOI: 10.1080/09644016.2016.1164355 -

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016

VVeröffentlichung
Spengler, L.: "Suffizienzpolitik - Eine heikle Mission". Politische Ökologie 134, S. 45–50.
Veröffentlichung
-

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2013

VVeröffentlichung
Fachdialoge Nanotechnologien des Bundesumweltministeriums 2011/2012 (FKZ: UM11 61 101)
Kurzbeschreibung
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011 – 2013

V593
Moderation eines Dialogs zwischen Wirtschaft und Umwelt Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2011

V590
Wissenschaftliche Unterstützung bei der Identifikation von Gemeinsamkeiten und Differenzen der Energieeffizienzpolitiken der EU-Mitgliedstaaten und daraus folgender Potentiale fur eine gemeinsame EU-Energieeffizienzstrategie (FKZ: UM 1041911) Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Berlin

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Stefan Scheuer S.P.R.L.
2010 – 2011

V574
Workshop zur Revision der "Seveso-II"-Richtlinie (2003/105/EG): Anforderungen an eine stoffliche Erweiterung
Workshop-Bericht Internetseite der EU-Kommission zur Seveso-Richtlinie
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Berlin

Projektleitung:
GFI Umwelt mbH, Bonn

Projektpartner:
Ökopol GmbH
2009

V531-1
Integration des Kompetenzfeldes "Nachhaltige Entwicklung" in F&E-Aktivitäten der FH Lübeck Fachhochschule Lübeck

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

VBeratung
Moderation des CO2-Stammtisches Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2008

VModeration
Fachexperte der "Ad hoc Working Group on Energy, Feedstock and Logistics of the High Level Group on the Competitiveness of the Chemicals Industry in the European Union" Europäische Kommission GD Energie und Verkehr sowie GD Unternehmen und Industrie, Brüssel

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2007 – 2008

VArbeitsgruppen
Gesellschaftliche Naturverhältnisse im Wandel? Deutungs-, Verteilungs-, Bewertungs- und Nutzungskonflike der Agrarwende aus interdisziplinärer Sicht Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projektleitung:
Universität Hamburg FSP BIOGUM (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH (DE), Ing. Büro SUmBi (DE)
2002 – 2007

V300
Prüfung der kommunalen Handlungsmöglichkeiten zur stärker regionalen und umweltorientierten Beschaffungsvorgängen im Rahmen eines lokalen Agenda 21 Prozesses in Hamburg Bergedorf Lokale Agenda Initiative Bergedorf

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2003

VStudien
Workshop zum Thema: Nachhaltigkeit und Agenda 21, Kindergipfel 2002 Naturfreunde Deutschlands

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2002

VSchulungen / Seminar / Konferenzen
Environmental Headline Indicators for Economics in transition - Case Study on the three Baltic States Baltic Environmental Forum (BEF) (LV)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2001

V255
Unterstützung der Landesregierung Schleswig-Holstein bei der Erarbeitung einer landesweiten Nachhaltigkeitsstrategie Umweltministerium Schleswig-Holstein, Staatskanzlei Schleswig-Holstein

Projektleitung:
Ökopol GmbH

Projektpartner:
Prof. Arnim von Gleich (DE)
2001

V260
Co-operation Project among the three Baltic States: State of the Environment Report (BsoER-2) Baltic Environmental Forum (BEF) (LV), Ministry of Environmental Protection of Estonia, Latvia and Lithuania

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2000

V224
Dozententätigkeit im Fortbildungslehrgang "Referent/in für Arbeitssicherheit, Umwelt und Qualität" Handwerkskammer Hamburg, Zentrum für Energie-, Wasser- und Umwelttechnik (ZEWU)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
seit 1999

V331
19.2.2017
archiv/referenzen/THEMA_DE/THEMA_DE_umweltpolitik.html