Referenzen Umweltverträgliche Produkte

Die folgende Aufstellung enthält alle Referenzen zu diesem Themenfeld seit dem Jahre 2000.

Projekttitel Auftraggeber,
Projektleitung
Projektpartner
Zeitraum

Projekttitel Auftraggeber
Projektleitung
Projektpartner
Zeitraum
Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie und Energieverbrauchskennzeichnungsrichtlinie - Drittes Arbeitsprogramm (FKZ 3716373120) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Fraunhofer-Gesellschaft e.V. (IZM), Berlin (DE); Öko-Institut e.V., Freiburg (DE); Prof. Dr. Thomas Schomerus, Lüneburg (DE)
2016 – 2019

V693
Leitfaden – Ecodesign von Kunststoffverpackungen Planung der ScopingPhase IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V., Bad Homburg (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2016 – 2017

V709
Weiterentwicklung Blauer Engel: Neue Umweltzeichen und Dynamisierung bestehender Vergabegrundlagen (FKZ 3714 95 305 0) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE); Ifeu Institut für Energie und Umweltforschung GmbH, Heidelberg (DE); IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE)
2014 – 2017

V670
Spengler, L.: "Ökodesignanforderungen – von der Energie- zur Ressourceneffizienz?" In: F. Reimer (Hrsg.): Ressourceneffizienz - Leitbild für das Umweltrecht? Baden-Baden: Nomos, S. 229–241 -

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2016

VV 656
Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel: Expertisen zur Entwicklung neuer Umweltzeichen und Dynamisierung bestehender Umweltzeichen (FKZ: 3712 95 338 1) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2013 – 2016

V648
Weiterentwicklung Blauer Engel-Programm durch neue Umweltzeichen und Dynamisierung (FKZ: 3713 95 322) für die Produktgruppen: Straßenbeleuchtung, Spielzeug, Malfarben Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2013 – 2016

V644
Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie und Energieverbrauchskennzeichnungsrichtlinie - Arbeitsprogramm ab 2012 (FKZ: 3712 95 308)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Fraunhofer-Gesellschaft e.V. (IZM), Berlin (DE); Öko-Institut e.V., Freiburg (DE); Prof. Dr. Thomas Schomerus, Lüneburg (DE)
2013 – 2016

V639
Verankerung von ökologischen Aspekten der Produktgestaltung in der Designerausbildung (FKZ: 3712 95 303)
Ecodesign Kit - im Projekt entwickelte Themenpapiere zum ökologischen Design
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Internationales Designzentrum Berlin e.V. (IDZ), Berlin (DE); Sustainability and workX, Hamburg (DE)
2012 – 2016

V625
Fachliche Unterstützung der Umweltverbände bei deren Interessensvertretung im Rahmen der Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL)
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Energie und Verkehr, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Environmental Citizens Organisation for Standardisation (ECOS), Brüssel (BE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2007 – 2016

V477, 571, 650
Entwicklung eines Umweltzeichens 'Blauer Engel' für umweltfreundliche Druckerzeugnisse (FKZ: 3712 95 338/3)
Projektseite "Nachhaltig Publizieren" Projektergebnis "Blauer Engel - Kriterien für Druckerzeugnisse"
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
oekom Verlag, München (DE)

Projektpartner:
Frankfurter Buchmesse (DE); Ifeu Institut für Energie und Umweltforschung GmbH, Heidelberg (DE); Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2013 – 2015

V649
Wissenschaftliche Vertretung im Arbeitskreis "Marktüberwachung und Ökodesign" der 7. Niedersächsischen Regierungskommission Kommission der Niedersächsischen Landesregierung, Hannover (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012 – 2015

V630-4
Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der Richtlinie 125/2009/EG (Ökodesign) und der Richtlinie 2010/30/EU (Energieverbrauchskennzeichnung) - Expertise und Ad-hoc Beratung zu Durchführungsmaßnahmen, zu Arbeitsprogrammen und zur Weiterentwicklung der Richtlinie zur Steigerung der Energieeffizienz unter Berücksichtigung von Materialaspekten (FKZ: 3711 95 305) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Ifeu Institut für Energie und Umweltforschung GmbH, Heidelberg (DE); Öko-Institut e.V., Freiburg (DE); Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2011 – 2015

V596
Ansätze und Instrumente der Produktpolitik in Bezug auf den Ressourcenverbrauch
Bericht "Delivering Resource-Efficient Products"
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2014

V651
Ende der Verschwendung: Absolute Energieeinsparungen in den Richtlinien für Ökodesign und Verbrauchskennzeichnung verankern
Kurzbeschreibung Bericht
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND e.V.), Berlin (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2013 – 2014

V612-1
Überarbeitung und Weiterentwicklung des klimaschutzbezogenen Blauen Engels: Expertisen zur Überarbeitung bestehender Umweltzeichenvergabegrundlagen und zur Fortschreibung des Top 100 Projekts für klimarelevante Produkte: DECT-Telefone (FKZ: 3711 95 302) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012 – 2014

V615
Aufbau eines Netzwerkes und Informationsveranstaltungen im Bereich Umweltfreundliche Produktgestaltung / Integrierte Produktpolitik (IPP)
IPP-Netzwerk Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2011 – 2014

V592
Wie kommen wir zu einer ressourcenschonenden Wirtschaftsweise? - Tagung für Berufsschüler Evangelische Akademie Locum, Rehburg-Loccum (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2013

VSchulungen
Fachliche Prüfung "Nachhaltiges Publizieren" im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012 – 2013

V553-18
Kritischer Papierbericht 2013 im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Forum Ökologie und Papier FÖP
2012 – 2013

V553-17
Machbarkeitsstudie "Umweltzeichen für Lederhalbzeug" im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2012 – 2013

V553-16
Revision der RAL-ZU 99 "Beweugungsflächenenteiser für Flugplätze" im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2012 – 2013

V553-15
Revision der RAL-ZU 84a und RAL-ZU 84b "Sanitärzusätze" und Spülwasserzusätze" im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2012 – 2013

V553-14
Expertise Leuchtdioden: umwelt-, gesundheits- und verbraucherrelevante Aspekte von Leuchtmitteln auf Basis von LED (FKZ: 3709 93 306)
Kurzbeschreibung Expertise Leuchtdioden
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2011 – 2013

V551-1
Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel: Expertisen zur Entwicklung neuer und Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302): Gehäusekunststoffe, Projektoren, Holzpellet-Öfen/-Kessel, Hackschnitzelanlagen, Gas- und Öl-Brennwertgeräte sowie BHKW, Gas und Stromwärmepumpen, Warmwasser-Speicher, Bioschmierstoffe, Entwicklung einer Kommunikationsstrategie für neue Zielgruppen, Durchführung eines Strategie-Workshops und Erstellung eines Rechtsgutachtes über die rechtlichen Möglichkeiten einer Standardisierung von Umweltzeichen
Kurzbeschreibung Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE); Kanzlei Redeker Sellner Dahs Partnerschaftsgesellschaft, Berlin (DE); WKKW GmbH, Berlin (DE)
2009 – 2013

V553
Blauer Engel "Top 100" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 8103 02 229 147): Fenster, Straßenbeleuchtung, Voice over IP-Telefone, Router, Telefonanlagen, Interaktive Whiteboards, Hybridwärmezentralen
TOP 100 - Internetseite
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009 – 2013

V544
Produktgruppe "Telefonanlagen" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012

V544-3
Produktgruppe Bioschmierstoffe - Expertise zur Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012

V553-12
Schadstoffbewertung in Produkten - Vergleich von REACH und der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) - Teilprojekt von FKZ: 3708 95 300: Ressourcen- und Materialeffizienz als gleichrangige Aspekte im Rahmen der EuP-RL Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE); Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2009 – 2012

V526-02
Schadstoffindikatoren und Bewertungsinstrumente - Teilprojekt von FKZ: 3708 95 300: Ressourcen- und Materialeffizienz als gleichrangige Aspekte im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE); Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2009 – 2012

V526-01
Produktgruppe "Straßenbeleuchtung" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009 – 2012

V544-4
Beiträge zur Steigerung der Ressourceneffizienz mit Hilfe von Produktinnovation - Verankerung anspruchsvoller Effizienzstandards im Prinzip eines EU-Top-Runner Ansatzes in den Durchführungsmaßnahmen der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) (FKZ: 3709 93 306)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Fraunhofer-Gesellschaft e.V. (IZM), Berlin (DE); Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2009 – 2012

V551
Ressourcen- und Materialeffizienz als gleichrangige Aspekte im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) (FKZ: 3708 95 300)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE); Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2009 – 2012

V526
Beratung, Erstellung von Informationsmaterial und Durchführung von Schulungen zur EuP-Richtlinie
Publikationsliste
EBV Elektronik GmbH & Co. KG, Wiesbaden (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008 – 2012

V513
Rechtliche Möglichkeiten einer Standardisierung von Umweltzeichen im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Kanzlei Redeker Sellner Dahs Partnerschaftsgesellschaft, Berlin (DE)
2011

V553-13
Revision der Vergabegrundlage des Blauen Engels für Warmwasserspeicher im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE)
2011

V553-8
Revision der Vergabegrundlage des Blauen Engels für Gas- und Stromwärmepumpen im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE)
2011

V553-7
Revision der Vergabegrundlage des Blauen Engels für Gas- und Öl- BHKW im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE)
2011

V553-6
Produktgruppe "Interaktive Whiteboards" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2011

V544-5
Entwicklung einer Kommunikationsstrategie für neue Zielgruppen zur Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE); WKKW GmbH, Berlin (DE)
2010 – 2011

V553-9
Revision der RAL-UZ 61 "Gas-Brennwertgeräte" sowie Überprüfung des Rahmens für ein Umweltzeichen für Öl-Brennwertgeräte im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE)
2010 – 2011

V553-4_5
Produktgruppe "Router" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010 – 2011

V544-3
Produktgruppe Digitale Projektoren - Expertise zur Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010 – 2011

V553-10
Umweltwirkungsanalyse (Impact Assessment) zur Senkung von VOC-Emissionen aus Straßenmarkierungsfarben
Endbericht (Engl.)
Dow Coating Materials (CH); GEVKO Product Management, Göteburg (SE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010 – 2011

V568
Anforderungen an die Gestaltung und den Wiedereinsatz von Gehäuse-Kunststoffen (Teilprojekt FKZ: 3709 95 302 Weiterentwicklung des Umweltzeichens in innovationsorientierten Produktgruppen)
Bericht Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010 – 2011

V553-1
Umwelteffizienz-Norm für Papierprodukte: Prüfung möglicher Kriterien - Beratung und Mitarbeit in der DIN-Arbeitsgruppe NA 74
Internetseite des DIN zum Gremium "Umwelteffizienz"
Koordinierungsbüro Normungsarbeit der Umweltverbände (KNU), Berlin (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009 – 2011

V531-4
Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304): Textilspielzeug, Wasch- und Reinigungsmittel, Textilien, Schuhe, Fotominilabs & Fotokioske und horizontale Sozialstandards
Kurzbeschreibung Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE); Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)
2008 – 2011

V519
Schomerus, T., Spengler, L.: "Die Erweiterung der Ökodesign-Richtlinie - auf dem Weg zur ‘Super-Umweltrichtlinie’?" Zeitschrift für Europäisches Umwelt- und Planungsrecht, Jg. 8, Ausg. 2, S. 54–60.
Veröffentlichung
-

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010

VVeröffentlichung
Revision der RAL-ZU 111 und RAL-ZU 112 Holzpelletöfen/-kessel", sowie Überprüfung des Rahmens für ein Umweltzeichen für Hackschnitzelanlagen im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE)
2010

V553-2_3
Strategieworkshop zur Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010

V553-11
Evaluation der Energiesparprojekte der EnergieAgentur Hamburg
Kurzbeschreibung
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010

V563
Produktgruppe "Voice over IP-Telefone" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009 – 2010

V544-1
Horizontale Sozialstandards - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-6
Produktgruppe Schuhe - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-4
Produktgruppe Textilien - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-3
Produktgruppe Wasch- und Reinigungsmittel - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-2
Produktgruppe Textil-Spielzeug - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-1
Produktgruppe Fotominilabs & Fotokioske - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE); Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-5
Forschungsinitiative Zukunft Bau "Konzept zur Vermeidung defizitärer Produktangaben" Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Bonn (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009 – 2010

V546
Gutachten "Konzeption eines produktbezogenen Top-Runner-Modells auf EU-Ebene" (FKZ: 363 01 233) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE); Leuphana Universität, Lüneburg (DE)
2009 – 2010

V542
EU-Umweltzeichen für Kopierpapiere und grafische Papiere (Kriterien-Überarbeitung) - Beratung und Mitwirkung in der Europäischen Arbeitsgruppe
Unterlagen zur Beantragung der EU-Umweltzeichen Anforderungen des EU-Umweltzeichens für Kopierpapiere und grafische Papiere
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008 – 2010

V382-3
Vertretung der ökol. Gruppen im AK der 6. Niedersächsischen Regierungskommission "Energie- und ressourceneffiziente Produkte und Dienstleistungen": Energie- und Ressourceneffizienz VVV Kommission / Niedersächsische Landesregierung (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008 – 2010

VArbeitsgruppen
Analyse der Auswirkung von Effizienz-Standards (Ökodesign-Richtlinie) auf die EU-Treibhausgasemissionen
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Risk & Policy Analysts Ltd (RPA), Loddon (UK); Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2008 – 2010

V516
Hintergrundstudien und Expertenworkshops zur EU Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) im Rahmen des "MaRess"-Verbundvorhabens zur Materialeffizienz (FKZ: 3707 93 300)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE) sowie 31 Partner im Rahmen des Verbundvorhabens
2008 – 2010

V499
EU-Umweltzeichen für Druckerzeugnisse (Kriterien-Entwicklung) - Beratung und Mitwirkung in der Europäischen Arbeitsgruppe
Unterlagen zur Beantragung der EU-Umweltzeichen Anforderungen des EU-Umweltzeichens für Druckerzeugnisse
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2003 – 2010

V382-1
Weiterentwicklung der Produktverantwortung Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz, Hannover (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Co-Finanzierung durch: Hewlett-Packard GmbH, Böblingen (DE); Tecpol Technologieentwicklungs GmbH, Hannover (DE); Tönsmeier Dienstleistung GmbH & Co. KG (DE)
2009

V548
Potenzial und Folgen von EuP-Umsetzungsmaßnahmen - Phase 1: Beispielhafte Kosten- und Energiespar-Effekte auf typische Haushalte The Netherlands Society for Nature and Environment (NL)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2009

V534
Vortrag bei den Berliner Energietagen 2009 im BMU, Veranstaltung "Energieeffizienz - Ein wichtiger Beitrag zur Erreichung des Klimaschutzziels": Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL): Ansätze und Perspektiven. -

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009

VVorträge
Vortrag bei den Berliner Energietagen 2009 in der vzbv-Veranstaltung "Ökodesign und Energiekennzeichnung: Top Runner oder Mittelfeld?": Ökodesign- und Kennzeichnungs-Richtlinie: Der Stand der Umsetzung Verbraucherzentralen Bundesverband (vzbv), Berlin (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009

VVorträge
EU-Umweltzeichen für Hygienepapiere (Kriterien-Überarbeitung) - Beratung und Mitwirkung in der Europäischen Arbeitsgruppe
Unterlagen zur Beantragung von EU-Umweltzeichen Anforderungen des EU-Umweltzeichens für Hygienepapiere
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2005 – 2009

V382-2
Entwicklung einer Vergabegrundlage Blauer Engel für die Produktgruppe: Holzspielzeug (FKZ: 205 95 357/01-06/02) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008

V418 - 01/06/02
Fachbeitrag auf der Electronics Goes Green Tagung: Implementation der EuP-Richtlinie - Status quo und kritische Anmerkungen -

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008

VVorträge
Umweltkennzahlen und Richtwerte im Zusammenhang mit Umweltkennzeichen und -erklärungen ANEC European Association for the Coordination of Consumer Representation in Standardisation, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008

V509-1
Stakeholder-Beratung zum Thema Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) High End Society e.V., Wuppertal (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2007 – 2008

V481-1
Dienstleistungsauftrag im Rahmen des Umweltzeichen Blauer Engel: Durchführung von Expertisen ausgewählter Produktgruppen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen (FKZ: 205 95 357) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2005 – 2008

V418
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Holzspielzeug (FKZ: 205 95 357/01-06) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2007

V418 - 01/06
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Vorschaltgeräte von Elektromotoren (FKZ: 205 95 357/01-05) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2007

V418 - 01/05
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Außenwerbemittel auf der Basis von LED Lampen (FKZ: 205 95 357/01-04) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2007

V418 - 01/04
Entwicklung einer Vergabegrundlage Blauer Engel für die Produktgruppe: Digitalprojektoren (FKZ: 205 95 357/01-03) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2006 – 2007

V418 - 01/03/2
Nationale Beiträge zur EU-Ressourcenstrategie; Teilvorhaben 2: Etablierung eines Netzwerkes und Informationsangebotes zur Ökodesign-Richtlinie (FKZ: 206 93 300/02)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2006 – 2007

V447
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Babyüberwachungsgeräte (FKZ: 205 95 357/01-02) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2006

V418 - 01/02/02
Fachmoderation eines IPP-Dialoges zwischen Herstellern bildgebender Medizingeräte und Krankenhäusern und Röntgenpraxen aus der Metropolenregion Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2006

V430
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Digitalprojektoren (FKZ: 205 95 357/01-03) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2006

V418 - 01/03
Entwicklung einer Vergabegrundlage Blauer Engel für die Produktgruppe: Babyüberwachungsgeräte (FKZ: 205 95 357/01-02) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2006

V418 - 01/02
Beratung zur Optimierung eines Lebenszyklusmanagements N.N.

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2005 – 2006

V406
Messtechnische Erfassung der realen Leistungsaufnahme von ca. 30 Druckergeräten (FKZ: 205 95 357/01-01) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
deZem GmbH Energiecontrolling und Energiemanagement, Berlin (DE)
2005

V418 - 01/01
Beratung der Hamburger Umweltbehörde bei der Entwicklung einer Strategie zur Umsetzung des IPP-Konzeptes (Integrierte Produktpolitik) in der Wirtschaftsregion Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2005

VBeratung
Prüfung der Umweltwirkungen (Energie-/Materialverbrauch) der IT-Beschaffung im Rahmen betrieblicher Optimierungsberatungen Versicherungsunternehmen und Verlagshäuser

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2004

V
EU-Umweltzeichen für Schmierstoffe (Kriterien-Entwicklung) - Beratung und Mitwirkung in der Europäischen Arbeitsgruppe Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2004

VArbeitsgruppen
Umweltzeichen Blauer Engel - Unterprojekt: Gefahrstoffrisiken und Vergabegrundlagen für den "Blauen Engel" (FKZ: 202 95 382)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)
2003 – 2004

V329
Risikoanalyse von gefährlichen Stoffen in Fahrzeugen
Kurzbeschreibung
Belgisches Umweltministerium, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2003 – 2004

V369
Studie zur Festlegung einer Reihe relevanter produktbezogener Umweltkriterien für Fahrzeuge und zur Information der Öffentlichkeit über diese Umweltkriterien
Kurzbeschreibung
Belgisches Umweltministerium, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2003 – 2004

V368
Umweltzeichen Blauer Engel - Unterprojekt: Prüfung der Übernahme von Kriterien des europäischen Umweltzeichens für den „Blauen Engel“ (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2002 – 2004

V329
Umweltzeichen Blauer Engel - Machbarkeitsstudien, Expertisen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen. Produktgruppe Warmwasserspeicher und die Ecodesign-Richtlinie (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2002 – 2004

V329
Umweltzeichen Blauer Engel Machbarkeitsstudien, Expertisen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen. Produktgruppe: Tintenstrahldrucker (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2002 – 2004

V329
Umweltzeichen Blauer Engel - Machbarkeitsstudien, Expertisen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen. Produktgruppe: Polstermöbel (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2002 – 2004

V329
Machbarkeitsstudien, Expertisen und Markterhebungen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in ausgewählten Produktgruppen als Abrufdienstleistung (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE); Imug Beratungsgesellschaft mbH, Hannover (DE); Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)
2002 – 2004

V329
Erarbeitung eines Konzeptes für die Durchführung strukturierter Akteurs-Dialoge bei der ganzheitlichen Analyse komplexer Produktsysteme im Kontext mit dem Ansatz der integrierten Produktpolitik Niedersächsisches Umweltministerium, Hannover (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2002 – 2003

VStudien
Evaluation und Weiterentwicklung des umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffungswesens unter Berücksichtigung des laufenden EG-Rechtsetzungsprozesses zum Vergabewesen (FKZ: 201 18 313)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
RAe Günther, Heidel, Wollenteil und Hack, Hamburg (DE)
2001 – 2003

V275
Ökologische Bewertung von Produkten zur Vergabe des Labels "Greenpeace Future Products" Greenpeace e.V. (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2001 – 2002

V267
Studie zu Schwermetallen in Fahrzeugen (2) Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2001

V256
Nachhaltige Gestaltung von IT-Produkten Umweltministerium Schleswig-Holstein, Kiel (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2001

VStudien
Nachhaltiges Schleswig-Holstein - Der Ansatz der Nutzerorientierung im IT-Bereich Umweltministerium Schleswig-Holstein, Kiel (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
bios-Systemhaus GmbH, Norderstedt (DE); RAe Günther, Heidel, Wollenteil und Hack, Hamburg (DE)
2000 – 2001

V252
25.4.2017
archiv/referenzen/THEMA_DE/THEMA_DE_umweltvertraegliche-produkte.html