REACH Beratung

Beratungsleistungen für Unternehmen

Wir bieten Unternehmen Unterstützung bei der strategischen und konkreten Umsetzung der REACH-Anforderungen. Im Folgenden sind einige Beispiele genannt, die einen Überblick über unsere bisherige Arbeit geben und als Anhaltspunkt für Gespräche dienen können.

  • Entwicklung von strategischen Optionen und Entscheidungsunterstützung für
    – die Registrierung von Stoffen und entsprechend Anpassungen des Produktportfolios
    – die Organisation des Einkaufs und Bezugs von Stoffen und Gemischen
  • Strategieentwicklung für zulassungspflichtige Stoffe und ggf. Erstellung von Zulassungsanträgen und/oder sozioökonomischen Analysen
  • Unterstützung bei der Prüfung und Organisation von Substitutionsprozessen
  • Beratung zur Optimierung der Kommunikation in der Wertschöpfungskette
  • Ad-hoc Beratung zu unterschiedlichen Fragestellungen im Rahmen von REACH

Wir kommen gerne zu Ihnen für kurze Trainings- oder Informationsveranstaltungen, z.B. zu den Themen Registrierung, Zulassung oder Stoffe in Erzeugnissen, und bereiten die gewünschten Inhalte in ansprechender und zielgruppengerechter Form auf.

Wir bieten eine fachkompetente und interessenneutrale Moderation von Kooperationsprozessen zwischen Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette oder für Branchenverbände, z.B. um branchenspezifische Leitfäden zu erstellen, Informationen zu Anwendungsbedingungen und / oder Risikomanagementmaßnahmen zu strukturieren und zur Verfügung zu stellen (z.B. im Rahmen von spERCs / PROCs etc.). Besonders wichtig ist es dabei aus unserer Sicht, dass der jeweilige Auftrag, die Zielsetzung und die Loyalität der Partner in einem transparenten Verfahren für alle Beteiligten geklärt wird.