Referenzen Umweltverträgliche Produkte und Produktsysteme

Die folgende Aufstellung enthält alle Referenzen zu diesem Themenfeld seit dem Jahre 2000.

Projekttitel Auftraggeber,
Projektleitung
Projektpartner
Zeitraum

Projekttitel Auftraggeber
Projektleitung
Projektpartner
Zeitraum
Thema: Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie und Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung – 4 Arbeitsprogramm (FKZ 3719 37 305 0) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Fraunhofer-Gesellschaft e.V. (IZM), Berlin (DE); Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)
2019 – 2022

V759
praxPACK – Nutzerintegrierte Entwicklung und Erprobung praxistauglicher ressourceneffizienter Mehrwegverpackungslösungen im Versandhandel (FKZ 033R243A)
Kurzbeschreibung
Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Avocadostore GmbH, Hamburg (DE); Bundesverband e-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh), Berlin (DE); Cargo Plast GmbH, Salem (DE); Deutsche Post AG, Bonn (DE); GVM Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung mbH, Mainz (DE); Händlerbund Management AG, Leipizg (DE); memo AG, Greußenheim (DE); Otto GmbH & Co. KG, Hamburg (DE); Plan B From Outer Space Oy, Helsinki (FI); Stiftung Initiative Mehrweg (SIM), Berlin (DE); Tchibo GmbH, Hamburg (DE)
2019 – 2022

V757
Weiterentwicklung des Produktportfolio des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3717 37 314 0) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2017 – 2020

V719
Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie und Energieverbrauchskennzeichnungsrichtlinie - Drittes Arbeitsprogramm (FKZ 3716373120) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Fraunhofer-Gesellschaft e.V. (IZM), Berlin (DE); Öko-Institut e.V., Freiburg (DE); Prof. Dr. Thomas Schomerus, Lüneburg (DE)
2016 – 2019

V693
Weiterentwicklung Blauer Engel: Neue Umweltzeichen und Dynamisierung bestehender Vergabegrundlagen (FKZ 3714 95 305 0) - Teilleistungen: Drucker, Baukastensystem, Mobiltelefonrücknahme, Plexiglas, Textilien, Schuhe, Schmierstoffe, Recyclingkunststoffe Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE); Ifeu Institut für Energie und Umweltforschung GmbH, Heidelberg (DE); IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE)
2014 – 2019

V670
Erarbeitung eines Leitfadens: Ecodesign von Kunststoffverpackungen (Umsetzungsphase)
Kurzbeschreibung
IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V., Bad Homburg (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
eco-media kommunikation, Hamburg (DE)
2017 – 2018

V715
Konzeption und Durchführung einer Tagung zu Ecodesign an Hochschulen ("Fachtag Ecodesign", Projektnr.: 84513)
Seite zum Fachtag Ecodesign
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2017 – 2018

V717
Beratung in der Europäischen Arbeitsgruppe zur Überarbeitung von Kriterien für das EU-Umweltzeichen für Papierprodukte Europäischer Verbraucherverband (BEUC)

Projektleitung:
Ökopol GmbH
2016 – 2018

V622-26
Fachliche Vorbereitung und Durchführung einer Tagung zum Thema "Wider die Verschwendung III - Ökologische Produktgestaltung fördern" (Projektnr. 79255)
Tagungswebseite
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2017

V713
Leitfaden – Ecodesign von Kunststoffverpackungen Planung der ScopingPhase IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V., Bad Homburg (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2016 – 2017

V709
Weiterentwicklung Blauer Engel-Programm durch neue Umweltzeichen und Dynamisierung (FKZ: 3713 95 322) für die Produktgruppen: Straßenbeleuchtung, Spielzeug, Malfarben Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2013 – 2017

V644
Verankerung von ökologischen Aspekten der Produktgestaltung in der Designerausbildung (FKZ: 3712 95 303)
Ecodesign Kit - im Projekt entwickelte Themenpapiere zum ökologischen Design
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Internationales Designzentrum Berlin e.V. (IDZ), Berlin (DE); Sustainability and workX, Hamburg (DE)
2012 – 2017

V625
Spengler, L.: "Ökodesignanforderungen – von der Energie- zur Ressourceneffizienz?" In: F. Reimer (Hrsg.): Ressourceneffizienz - Leitbild für das Umweltrecht? Baden-Baden: Nomos, S. 229–241 -

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2016

V656
Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel: Expertisen zur Entwicklung neuer Umweltzeichen und Dynamisierung bestehender Umweltzeichen (FKZ: 3712 95 338 1) - Teilleistungen Gartengeräte und Büromaterialien Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2013 – 2016

V648
Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie und Energieverbrauchskennzeichnungsrichtlinie - Arbeitsprogramm ab 2012 (FKZ: 3712 95 308)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Fraunhofer-Gesellschaft e.V. (IZM), Berlin (DE); Öko-Institut e.V., Freiburg (DE); Prof. Dr. Thomas Schomerus, Lüneburg (DE)
2013 – 2016

V639
Wissenschaftliche Vertretung im Arbeitskreis "Marktüberwachung und Ökodesign" der 7. Niedersächsischen Regierungskommission Kommission der Niedersächsischen Landesregierung, Hannover (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2011 – 2016

V630-4
Fachliche Unterstützung der Umweltverbände bei deren Interessensvertretung im Rahmen der Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL)
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Energie und Verkehr, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Environmental Citizens Organisation for Standardisation (ECOS), Brüssel (BE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2007 – 2016

V477, 571, 650
Entwicklung eines Umweltzeichens 'Blauer Engel' für umweltfreundliche Druckerzeugnisse (FKZ: 3712 95 338/3)
Projektseite "Nachhaltig Publizieren" Projektergebnis "Blauer Engel - Kriterien für Druckerzeugnisse"
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
oekom Verlag, München (DE)

Projektpartner:
Frankfurter Buchmesse (DE); Ifeu Institut für Energie und Umweltforschung GmbH, Heidelberg (DE); Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2013 – 2015

V649
Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der Richtlinie 125/2009/EG (Ökodesign) und der Richtlinie 2010/30/EU (Energieverbrauchskennzeichnung) - Expertise und Ad-hoc Beratung zu Durchführungsmaßnahmen, zu Arbeitsprogrammen und zur Weiterentwicklung der Richtlinie zur Steigerung der Energieeffizienz unter Berücksichtigung von Materialaspekten (FKZ: 3711 95 305) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Ifeu Institut für Energie und Umweltforschung GmbH, Heidelberg (DE); Öko-Institut e.V., Freiburg (DE); Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2011 – 2015

V596
Ansätze und Instrumente der Produktpolitik in Bezug auf den Ressourcenverbrauch
Bericht "Delivering Resource-Efficient Products"
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2014

V651
Ende der Verschwendung: Absolute Energieeinsparungen in den Richtlinien für Ökodesign und Verbrauchskennzeichnung verankern
Kurzbeschreibung Bericht
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND e.V.), Berlin (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2013 – 2014

V612-1
Überarbeitung und Weiterentwicklung des klimaschutzbezogenen Blauen Engels: Expertisen zur Überarbeitung bestehender Umweltzeichenvergabegrundlagen und zur Fortschreibung des Top 100 Projekts für klimarelevante Produkte: DECT-Telefone (FKZ: 3711 95 302) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012 – 2014

V615
Aufbau eines Netzwerkes und Informationsveranstaltungen im Bereich Umweltfreundliche Produktgestaltung / Integrierte Produktpolitik (IPP)
IPP-Netzwerk Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2011 – 2014

V592
Wie kommen wir zu einer ressourcenschonenden Wirtschaftsweise? - Tagung für Berufsschüler Evangelische Akademie Locum, Rehburg-Loccum (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2013

VSchulungen
Fachliche Prüfung "Nachhaltiges Publizieren" im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012 – 2013

V553-18
Kritischer Papierbericht 2013 im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Forum Ökologie und Papier FÖP
2012 – 2013

V553-17
Machbarkeitsstudie "Umweltzeichen für Lederhalbzeug" im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2012 – 2013

V553-16
Revision der RAL-ZU 99 "Beweugungsflächenenteiser für Flugplätze" im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2012 – 2013

V553-15
Revision der RAL-ZU 84a und RAL-ZU 84b "Sanitärzusätze" und Spülwasserzusätze" im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2012 – 2013

V553-14
Expertise Leuchtdioden: umwelt-, gesundheits- und verbraucherrelevante Aspekte von Leuchtmitteln auf Basis von LED (FKZ: 3709 93 306)
Kurzbeschreibung Expertise Leuchtdioden
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2011 – 2013

V551-1
Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel: Expertisen zur Entwicklung neuer und Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302): Gehäusekunststoffe, Projektoren, Holzpellet-Öfen/-Kessel, Hackschnitzelanlagen, Gas- und Öl-Brennwertgeräte sowie BHKW, Gas und Stromwärmepumpen, Warmwasser-Speicher, Bioschmierstoffe, Entwicklung einer Kommunikationsstrategie für neue Zielgruppen, Durchführung eines Strategie-Workshops und Erstellung eines Rechtsgutachtes über die rechtlichen Möglichkeiten einer Standardisierung von Umweltzeichen
Kurzbeschreibung Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE); Kanzlei Redeker Sellner Dahs Partnerschaftsgesellschaft, Berlin (DE); WKKW GmbH, Berlin (DE)
2009 – 2013

V553
Blauer Engel "Top 100" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 8103 02 229 147): Fenster, Straßenbeleuchtung, Voice over IP-Telefone, Router, Telefonanlagen, Interaktive Whiteboards, Hybridwärmezentralen
TOP 100 - Internetseite
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009 – 2013

V544
Produktgruppe "Telefonanlagen" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012

V544-3
Produktgruppe Bioschmierstoffe - Expertise zur Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2012

V553-12
Schadstoffbewertung in Produkten - Vergleich von REACH und der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) - Teilprojekt von FKZ: 3708 95 300: Ressourcen- und Materialeffizienz als gleichrangige Aspekte im Rahmen der EuP-RL Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE); Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2009 – 2012

V526-02
Schadstoffindikatoren und Bewertungsinstrumente - Teilprojekt von FKZ: 3708 95 300: Ressourcen- und Materialeffizienz als gleichrangige Aspekte im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE); Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2009 – 2012

V526-01
Produktgruppe "Straßenbeleuchtung" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009 – 2012

V544-4
Beiträge zur Steigerung der Ressourceneffizienz mit Hilfe von Produktinnovation - Verankerung anspruchsvoller Effizienzstandards im Prinzip eines EU-Top-Runner Ansatzes in den Durchführungsmaßnahmen der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) (FKZ: 3709 93 306)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Fraunhofer-Gesellschaft e.V. (IZM), Berlin (DE); Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2009 – 2012

V551
Ressourcen- und Materialeffizienz als gleichrangige Aspekte im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) (FKZ: 3708 95 300)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE); Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2009 – 2012

V526
Beratung, Erstellung von Informationsmaterial und Durchführung von Schulungen zur EuP-Richtlinie
Publikationsliste
EBV Elektronik GmbH & Co. KG, Wiesbaden (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008 – 2012

V513
Rechtliche Möglichkeiten einer Standardisierung von Umweltzeichen im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Kanzlei Redeker Sellner Dahs Partnerschaftsgesellschaft, Berlin (DE)
2011

V553-13
Revision der Vergabegrundlage des Blauen Engels für Warmwasserspeicher im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE)
2011

V553-8
Revision der Vergabegrundlage des Blauen Engels für Gas- und Stromwärmepumpen im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE)
2011

V553-7
Revision der Vergabegrundlage des Blauen Engels für Gas- und Öl- BHKW im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE)
2011

V553-6
Produktgruppe "Interaktive Whiteboards" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2011

V544-5
Entwicklung einer Kommunikationsstrategie für neue Zielgruppen zur Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE); WKKW GmbH, Berlin (DE)
2010 – 2011

V553-9
Revision der RAL-UZ 61 "Gas-Brennwertgeräte" sowie Überprüfung des Rahmens für ein Umweltzeichen für Öl-Brennwertgeräte im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE)
2010 – 2011

V553-4_5
Produktgruppe "Router" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010 – 2011

V544-3
Produktgruppe Digitale Projektoren - Expertise zur Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010 – 2011

V553-10
Umweltwirkungsanalyse (Impact Assessment) zur Senkung von VOC-Emissionen aus Straßenmarkierungsfarben
Endbericht (Engl.)
Dow Coating Materials (CH); GEVKO Product Management, Göteburg (SE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010 – 2011

V568
Anforderungen an die Gestaltung und den Wiedereinsatz von Gehäuse-Kunststoffen (Teilprojekt FKZ: 3709 95 302 Weiterentwicklung des Umweltzeichens in innovationsorientierten Produktgruppen)
Bericht Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010 – 2011

V553-1
Umwelteffizienz-Norm für Papierprodukte: Prüfung möglicher Kriterien - Beratung und Mitarbeit in der DIN-Arbeitsgruppe NA 74
Internetseite des DIN zum Gremium "Umwelteffizienz"
Koordinierungsbüro Normungsarbeit der Umweltverbände (KNU), Berlin (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009 – 2011

V531-4
Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304): Textilspielzeug, Wasch- und Reinigungsmittel, Textilien, Schuhe, Fotominilabs & Fotokioske und horizontale Sozialstandards
Kurzbeschreibung Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE); Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)
2008 – 2011

V519
Schomerus, T., Spengler, L.: "Die Erweiterung der Ökodesign-Richtlinie - auf dem Weg zur ‘Super-Umweltrichtlinie’?" Zeitschrift für Europäisches Umwelt- und Planungsrecht, Jg. 8, Ausg. 2, S. 54–60.
Veröffentlichung
2010

VVeröffentlichung
Revision der RAL-ZU 111 und RAL-ZU 112 Holzpelletöfen/-kessel", sowie Überprüfung des Rahmens für ein Umweltzeichen für Hackschnitzelanlagen im Rahmen des Vorhabens zur Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE)
2010

V553-2_3
Strategieworkshop zur Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in innovationsorientierten Produktgruppen (FKZ: 3709 95 302)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010

V553-11
Evaluation der Energiesparprojekte der EnergieAgentur Hamburg
Kurzbeschreibung
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2010

V563
Produktgruppe "Voice over IP-Telefone" - Erarbeitung von Umweltzeichen-Kriterien für klimarelevante Produkte (FKZ: 810302229147) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009 – 2010

V544-1
Horizontale Sozialstandards - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-6
Produktgruppe Schuhe - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-4
Produktgruppe Textilien - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304)
Bericht
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-3
Produktgruppe Wasch- und Reinigungsmittel - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-2
Produktgruppe Textil-Spielzeug - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-1
Produktgruppe Fotominilabs & Fotokioske - Blauer Engel für verbrauchernahe Produkte und Dienstleistungen (FKZ: 3708 95 304)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE); Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)
2009 – 2010

V519-5
Forschungsinitiative Zukunft Bau "Konzept zur Vermeidung defizitärer Produktangaben" Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Bonn (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009 – 2010

V546
Gutachten "Konzeption eines produktbezogenen Top-Runner-Modells auf EU-Ebene" (FKZ: 363 01 233) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
IÖW Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH, Berlin (DE); Leuphana Universität, Lüneburg (DE)
2009 – 2010

V542
EU-Umweltzeichen für Kopierpapiere und grafische Papiere (Kriterien-Überarbeitung) - Beratung und Mitwirkung in der Europäischen Arbeitsgruppe
Unterlagen zur Beantragung der EU-Umweltzeichen Anforderungen des EU-Umweltzeichens für Kopierpapiere und grafische Papiere
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008 – 2010

V382-3
Vertretung der ökol. Gruppen im AK der 6. Niedersächsischen Regierungskommission "Energie- und ressourceneffiziente Produkte und Dienstleistungen": Energie- und Ressourceneffizienz VVV Kommission / Niedersächsische Landesregierung (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008 – 2010

VArbeitsgruppen
Analyse der Auswirkung von Effizienz-Standards (Ökodesign-Richtlinie) auf die EU-Treibhausgasemissionen
Kurzbeschreibung
Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Risk & Policy Analysts Ltd (RPA), Loddon (UK); Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2008 – 2010

V516
Hintergrundstudien und Expertenworkshops zur EU Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) im Rahmen des "MaRess"-Verbundvorhabens zur Materialeffizienz (FKZ: 3707 93 300)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE) sowie 31 Partner im Rahmen des Verbundvorhabens
2008 – 2010

V499
EU-Umweltzeichen für Druckerzeugnisse (Kriterien-Entwicklung) - Beratung und Mitwirkung in der Europäischen Arbeitsgruppe
Unterlagen zur Beantragung der EU-Umweltzeichen Anforderungen des EU-Umweltzeichens für Druckerzeugnisse
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2003 – 2010

V382-1
Weiterentwicklung der Produktverantwortung Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz, Hannover (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Co-Finanzierung durch: Hewlett-Packard GmbH, Böblingen (DE); Tecpol Technologieentwicklungs GmbH, Hannover (DE); Tönsmeier Dienstleistung GmbH & Co. KG (DE)
2009

V548
Potenzial und Folgen von EuP-Umsetzungsmaßnahmen - Phase 1: Beispielhafte Kosten- und Energiespar-Effekte auf typische Haushalte The Netherlands Society for Nature and Environment (NL)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal (DE)
2009

V534
Vortrag bei den Berliner Energietagen 2009 im BMU, Veranstaltung "Energieeffizienz - Ein wichtiger Beitrag zur Erreichung des Klimaschutzziels": Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL): Ansätze und Perspektiven. -

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009

VVorträge
Vortrag bei den Berliner Energietagen 2009 in der vzbv-Veranstaltung "Ökodesign und Energiekennzeichnung: Top Runner oder Mittelfeld?": Ökodesign- und Kennzeichnungs-Richtlinie: Der Stand der Umsetzung Verbraucherzentralen Bundesverband (vzbv), Berlin (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2009

VVorträge
EU-Umweltzeichen für Hygienepapiere (Kriterien-Überarbeitung) - Beratung und Mitwirkung in der Europäischen Arbeitsgruppe
Unterlagen zur Beantragung von EU-Umweltzeichen Anforderungen des EU-Umweltzeichens für Hygienepapiere
Europäisches Umweltbüro (EEB), Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2005 – 2009

V382-2
Entwicklung einer Vergabegrundlage Blauer Engel für die Produktgruppe: Holzspielzeug (FKZ: 205 95 357/01-06/02) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008

V418 - 01/06/02
Fachbeitrag auf der Electronics Goes Green Tagung: Implementation der EuP-Richtlinie - Status quo und kritische Anmerkungen -

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008

VVorträge
Umweltkennzahlen und Richtwerte im Zusammenhang mit Umweltkennzeichen und -erklärungen ANEC European Association for the Coordination of Consumer Representation in Standardisation, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)

Projektpartner:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2008

V509-1
Stakeholder-Beratung zum Thema Ökodesign-Richtlinie (EuP-RL) High End Society e.V., Wuppertal (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2007 – 2008

V481-1
Dienstleistungsauftrag im Rahmen des Umweltzeichen Blauer Engel: Durchführung von Expertisen ausgewählter Produktgruppen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen (FKZ: 205 95 357) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2005 – 2008

V418
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Holzspielzeug (FKZ: 205 95 357/01-06) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2007

V418 - 01/06
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Vorschaltgeräte von Elektromotoren (FKZ: 205 95 357/01-05) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2007

V418 - 01/05
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Außenwerbemittel auf der Basis von LED Lampen (FKZ: 205 95 357/01-04) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2007

V418 - 01/04
Entwicklung einer Vergabegrundlage Blauer Engel für die Produktgruppe: Digitalprojektoren (FKZ: 205 95 357/01-03) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2006 – 2007

V418 - 01/03/2
Nationale Beiträge zur EU-Ressourcenstrategie; Teilvorhaben 2: Etablierung eines Netzwerkes und Informationsangebotes zur Ökodesign-Richtlinie (FKZ: 206 93 300/02)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2006 – 2007

V447
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Babyüberwachungsgeräte (FKZ: 205 95 357/01-02) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2006

V418 - 01/02/02
Fachmoderation eines IPP-Dialoges zwischen Herstellern bildgebender Medizingeräte und Krankenhäusern und Röntgenpraxen aus der Metropolenregion Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2006

V430
Orientierende Recherche über Machbarkeit und Sinnhaftigkeit eines Blauen Engels für Digitalprojektoren (FKZ: 205 95 357/01-03) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2006

V418 - 01/03
Entwicklung einer Vergabegrundlage Blauer Engel für die Produktgruppe: Babyüberwachungsgeräte (FKZ: 205 95 357/01-02) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2006

V418 - 01/02
Beratung zur Optimierung eines Lebenszyklusmanagements N.N.

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2005 – 2006

V406
Messtechnische Erfassung der realen Leistungsaufnahme von ca. 30 Druckergeräten (FKZ: 205 95 357/01-01) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
deZem GmbH Energiecontrolling und Energiemanagement, Berlin (DE)
2005

V418 - 01/01
Beratung der Hamburger Umweltbehörde bei der Entwicklung einer Strategie zur Umsetzung des IPP-Konzeptes (Integrierte Produktpolitik) in der Wirtschaftsregion Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU), Hamburg (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2005

VBeratung
Prüfung der Umweltwirkungen (Energie-/Materialverbrauch) der IT-Beschaffung im Rahmen betrieblicher Optimierungsberatungen Versicherungsunternehmen und Verlagshäuser

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2004

V
EU-Umweltzeichen für Schmierstoffe (Kriterien-Entwicklung) - Beratung und Mitwirkung in der Europäischen Arbeitsgruppe Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2004

VArbeitsgruppen
Umweltzeichen Blauer Engel - Unterprojekt: Gefahrstoffrisiken und Vergabegrundlagen für den "Blauen Engel" (FKZ: 202 95 382)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)
2003 – 2004

V329
Risikoanalyse von gefährlichen Stoffen in Fahrzeugen
Kurzbeschreibung
Belgisches Umweltministerium, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2003 – 2004

V369
Studie zur Festlegung einer Reihe relevanter produktbezogener Umweltkriterien für Fahrzeuge und zur Information der Öffentlichkeit über diese Umweltkriterien
Kurzbeschreibung
Belgisches Umweltministerium, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2003 – 2004

V368
Umweltzeichen Blauer Engel - Unterprojekt: Prüfung der Übernahme von Kriterien des europäischen Umweltzeichens für den „Blauen Engel“ (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2002 – 2004

V329
Umweltzeichen Blauer Engel - Machbarkeitsstudien, Expertisen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen. Produktgruppe Warmwasserspeicher und die Ecodesign-Richtlinie (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2002 – 2004

V329
Umweltzeichen Blauer Engel Machbarkeitsstudien, Expertisen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen. Produktgruppe: Tintenstrahldrucker (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2002 – 2004

V329
Umweltzeichen Blauer Engel - Machbarkeitsstudien, Expertisen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen. Produktgruppe: Polstermöbel (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2002 – 2004

V329
Machbarkeitsstudien, Expertisen und Markterhebungen für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Umweltzeichen in ausgewählten Produktgruppen als Abrufdienstleistung (FKZ: 202 95 382) Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
Hydrotox GmbH, Freiburg (DE); Imug Beratungsgesellschaft mbH, Hannover (DE); Öko-Institut e.V., Freiburg (DE)
2002 – 2004

V329
Erarbeitung eines Konzeptes für die Durchführung strukturierter Akteurs-Dialoge bei der ganzheitlichen Analyse komplexer Produktsysteme im Kontext mit dem Ansatz der integrierten Produktpolitik Niedersächsisches Umweltministerium, Hannover (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2002 – 2003

VStudien
Evaluation und Weiterentwicklung des umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffungswesens unter Berücksichtigung des laufenden EG-Rechtsetzungsprozesses zum Vergabewesen (FKZ: 201 18 313)
Kurzbeschreibung
Umweltbundesamt, Dessau (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
RAe Günther, Heidel, Wollenteil und Hack, Hamburg (DE)
2001 – 2003

V275
Ökologische Bewertung von Produkten zur Vergabe des Labels "Greenpeace Future Products" Greenpeace e.V. (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2001 – 2002

V267
Studie zu Schwermetallen in Fahrzeugen (2) Europäische Kommission, GD Umwelt, Brüssel (BE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2001

V256
Nachhaltige Gestaltung von IT-Produkten Umweltministerium Schleswig-Holstein, Kiel (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)
2001

VStudien
Nachhaltiges Schleswig-Holstein - Der Ansatz der Nutzerorientierung im IT-Bereich Umweltministerium Schleswig-Holstein, Kiel (DE)

Projektleitung:
Ökopol GmbH, Hamburg (DE)

Projektpartner:
bios-Systemhaus GmbH, Norderstedt (DE); RAe Günther, Heidel, Wollenteil und Hack, Hamburg (DE)
2000 – 2001

V252
30.10.2019
archiv/referenzen/THEMA_DE/THEMA_DE_umweltvertraegliche-produkte.html